Donnerstag, 25. August 2016

Malotty ♥ Wird Zeit mal ein paar Schnitte zu entstauben ;o)

Kennt ihr das? Ein neuer Schnitt kommt auf den Markt und ihr müsst ihn haben. Ihr wisst in den nächsten Wochen habt ihr definitv keine Zeit den zu nähen aber er muss gekauft werden, als wäre ein Ebook nach 5 Stunden ausverkauft wie ein beliebter Stoff...

Und dann gerät der Schnitt in Vergessenheit.. Er vegetiert so dahin auf der Festplatte des PC´s, möchte gerne gedruckt und genäht werden aber er wird einfach von euch ignoriert.. Bitte, bitte sagt mir, dass nicht nur ich so bin :o)

Jedenfalls ging es mir u.a. mit Malotty so. Ein toller Schnitt ♥ ein must have, sogar Stoff dafür gekauft und dann vergessen, einfach VERGESSEN
Aber dann kam er beim Entstauben der Festplatte zum Vorschein und bevor er nochmal irgendwo in der Ecke landet wurde er gedruckt und geklebt und dann wieder vergessen.. Keine Zeit, Keine Motivation,.. Dann hatte ich das Top für drunter genäht, weil ich ein schnelles Top brauchte.. Aber Pulli? Örgs, viel zu warm...

Und ein paar Wochen später hat es mich dann doch gepackt und plötzlich ging alles ganz schnell. Sogar der Plott ist mir noch mehr oder weniger spontan beim Sortieren der Plotterdateien entgegen gesprungen :o) Das ist ein Freebie von Emma Pünktchen.. irgendwann mal "gedownloadet" und dann eben vergessen..

Die nächste Malotty ist in Planung und das verbummel ich sicher nicht (hoffentlich ;o)) Den der Schnitt ist richtig klasse ♥ Ich mag meine unheimlich gerne, so freue ich mich sogar schon auf die kühlere Jahreszeit ;o)







Nun bin ich riesig gespannt wie ihr meine erste Malotty findet und freue mich auf eure Rückmeldungen ♥

Zusammenfassung:

Schnitt:
Malotty von Ki-ba-doo
(Den Schnitt gibt es auch in Kombi Damen und Mädchen)

Stoffe:
Top aus grauem Viscose Jersey aus meinem Bestand
Shirt aus Vintage-Ringel gekauft bei Aladina

Plott:
"Life Rocks" Freebie von Emma Pünktchen

Verlinkt:
RUMS, Plotterliebe, 

Heute Abend werde ich noch eine gemütliche RUMS-Runde drehen und schauen, was ihr euch Schönes gezaubert habt ♥

Ganz herzliche Grüße
Evelyn

Dienstag, 23. August 2016

Der besondere Lillestoff "Summer of Breeze" gepaart mit Mimo ♥

Vor einiger Zeit könnte man in der Lillestoff-Gruppe auf Facebook einen besonderen Jersey bestellen, nicht nur, dass er von mehreren Designern entworfen wurde, der Erlös wurde auch gespendet. Selbst dafür konnte man in der Gruppe Vorschläge machen und abstimmen.
Somit geht nun die Spende an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Allein dafür hat es sich für mich schon gelohnt den Stoff zu bestellen ♥ Dass das Design ein Traum ist, ist das i-Tüpfelchen ♥

Um den Stoff auch wirken zu lassen habe ich mich für einen einfachen Schnitt ohne Tüddelei entschieden. Die "einfachen" Teile im Schrank sind hier auch meist die Beliebtesten ;o) Aber ich hab noch genug Stoff über um evtl. noch etwas für den Herbst/ Winter zu machen und dann auch zu betüddeln :o)

Das Kleid ist ein Trägerkleid von Klimperklein mit Käppchenärmel und da es morgens schon seit einiger Zeit richtig frisch ist und erst im Laufe des Tages warm wird, haben sich dünne Jäckchen sehr bewährt.. Die meisten habe ich euch bisher gar nicht gezeigt.. Das sollte ich mal nachholen.. bzw. endlich mal Bilder machen ;o)

Für das heutige Outfit hab ich die Jacke Mimo, den aktuellsten Schnitt von Milchmonster, genäht♥ Ich hatte ja das große Glück, das Ebook zu gewinnen.. Man da war die Freude richtig groß ♥ Ist sie natürlich immer noch ;o)

Ich musste dann auch relativ schnell loslegen, der Schnitt ist ein Basicschnitt und recht flott genäht und lässt dabei aber auch viel Spielraum für eigene Kreationen.

Ich hab das Jäckchen eine Nummer größer genäht, im Moment ist mir die Maus zu gefährlich mit Wachsen, da muss ich vorplanen, nicht dass plötzlich alles zu klein ist..


 




Der große Vorteil am Trägerkleid ist, dass es so geschnitten ist, dass auch in der kalten Jahreszeit noch gut ein langärmliges Oberteil drunter passt.. So hat man definitiv länger etwas davon ♥

Und die Mimo-Jacke wird sicher auch noch öfter genäht werden, geht unheimlich schnell ist ist so praktisch. Die farblich passenden Jersey-Drücker hatte ich zufällig kurz vorher bei Snaply bestellt und schon bekamen sie ihren ersten Einsatz :o)

Das wars dann auch schon wieder von mir.. Ich drehe heute Abend noch eine Runde in den Blogs :o)

Wir sehen uns spätestens am Donnerstag wieder.. Ich hab schon wieder einen RUMS :o) Und nein, soviel sei schon verraten, keine Lupita :o)

Zusammenfassung:

Schnitte:
Trägerkleid von Klimperklein
Jacke Mimo von Milchmonster

Stoffe:
Breeze of Summer von Lillestoff 
Strick Liese lila meliert gekauft bei Aladina


Nun bin ich gespannt wie euch die Basics gefallen :o)

Ganz herzliche Grüße
Evelyn


Montag, 22. August 2016

Herbstkind Sew Along * Ich bin dabei

Die liebe Bea von nEmadA macht auch in diesem Jahr wieder ihr beliebtes Herbstkind-Sew-Along..

Ich hab schon einen Plan und der Stoff ist auch schon da.. :o) Ich war sogar so ungeduldig, dass ich die gute Bea schon gefragt hab, ob sie wieder ein Sew Along macht und wann es losgeht.. ich war auch nicht die Einzige.. Nein, ich war sogar erst Nummer 29 die nachgefragt hat :o)


Und heute fällt der Startschuss.. YEAH ♥ ICH BIN DABEI :o)


Ich freue mich schon auf die vielen Ideen, Kreationen, Kombinationen, Schnitte. :o) Und Du? Machst Du auch mit?

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 18. August 2016

♥ Sommertag ♥

Bereits letzte Woche habe ich euch "vorgewarnt", dass ich noch eine weitere Lupita von "Milchmonster" genäht habe.
Diesmal die Version ohne Ärmel für die ganz heißen Tage und lt. Wetterbericht soll es nächste Woche tatsächlich auch bei uns hochsommerlich warm werden.. Mal sehen, wäre ja die Gelegenheit mein Kleid auch mal ausgiebig zu tragen :o)

Ich hatte mich auch wieder für den geknöpften Ausschnitt entschieden, der macht einfach ein schönes Dekolleté ♥

Der Jersey von Lillestoff mit dem Design "in the kitchen" aus der Feder von Bienvenido Colorido war inzwischen gut im Regal abgelagert.. Der Stoff hat mir bei Erscheinung so gut gefallen, dass ich ihn haben musste und manchmal muss ein Stoff eben auf den richtigen Schnitt warten :o)

 
 

Vorne an der Knopfleiste habe ich noch ein bisschen SnapPap aufgenäht, ich habe ja lange gebraucht, bis ich mir das Material besorgt habe aber ich bin wirklich schwer begeistert. Es ist wirklich sehr vielseitig einsetzbar und schön zu verarbeiten. 

Und das Kleid scheint auch meinen Bienchen zu gefallen so brav wie sie waren ♥
 

Meine nächste Lupita möchte ich gerne mit langem Arm aus meliertem Uni-Jersey nähen. Der Stoff liegt schon parat :o)

Nun freue ich mich aber erst einmal auf eine ausgiebige RUMS-Runde, auf Deinen Besuch und natürlich umso mehr, wenn Du mir einen kleinen Gruß hier läßt ;o)

Zusammenfassung:

Schnitt: 

Stoff:
"In the kitchen" von Lillestoff

Verlinkt:

Ich grüße euch ganz ♥ -lich 
Evelyn

Dienstag, 16. August 2016

Eine Zwergen-Rosita ♥

Heute mal ein später Dienstags-Post, aber noch hat mich die Sommergrippe im Griff und wie versprochen kann ich nun meine neu sortierten und bearbeiteten Bilder so nach und nach zeigen :o)

Hoffentlich liest hier überhaupt noch jemand? Die Blogs scheinen ja im Zeitalter von "Gefällt mir" bei Facebook oder einen Herzchen bei Instagram, ziemlich "out" zu sein, oder?

Eigentlich schade, aber ich merke ja selbst auch, dass es "einfacher" ist mal schnell zu klicken statt lange Texte zu lesen oder gar seinen Senf dazuzugeben.
Jedenfalls habe ich mir vorgenommen, zukünftig wieder mehr in den wundervollen Blogs zu stöbern um dann auch ein paar liebe Worte dazulassen ♥

Nun aber zur Rosita ♥ Den Schnitt von Bienvenido Colorido gibt es ja als Papier-Schnittmuster und Ebook.. Nein, nicht den Schnitt, eine Anleitung aber ZWEI Schnitte ;o) Denn die Bluse kann aus Webware oder Jersey genäht werden.. Für mich perfekt, endlich den ein- oder anderen Stoffschatz anzuschneiden. Rosita gibt es auch nicht erst seit gestern aber manche Ideen müssen reifen.. Unter Umständen JAHRE *g*

Ich liebe ja den Gnomeville und bevor der schöne Stoff noch länger in der Schublade verweilt und mir die Striezimaus eines Tages mitteilt er wäre zu "kindisch", musste er nun endlich vernäht werden :o)

Und da das Kindlein grad so am wachsen ist, wurde die Bluse vorsichtshalber eine Nummer größer genäht, so sitzt sie zwar noch locker und scheint auch noch a bissal lang aber das wird sich ja leider schneller ändern als mir lieb ist ;o)









Es war in diesem Sommer bisher nicht soooo einfach mal einen Fototag zu erwischen, an dem die Sonne scheint, ich nicht in der Arbeit bin oder sonst irgendwas dazwischen kommt.. Aber gut, dass wir Outdoor mit tollen Gummistiefeln ausgestattet sind ;o)

Den Saum habe ich unten mit einer bestickten Spitze verziert ♥ Davon hatte ich mal einige Meter auf einem Internet-Flohmarkt ergattert ♥

Ich denke, das war genug Text für heute ;o)

Zusammenfassung:

Schnitte:

Stoffe:
Gnomeville Webware Design Michael Miller aus meinem Bestand
Znok Jeans Jersey vor längerem bei RO-Stoffe gekauft

Verlinkt:

Danke fürs Lesen, für Deine Zeit auf meinem Blog und Danke, wenn Du Dir die Zeit für ein paar liebe Worte nimmst ♥

Ganz ♥-liche Grüße
Evelyn

Donnerstag, 11. August 2016

RUMS mit Sommerlaune ♥ oder so

tja, manchmal kann es auch mal ganz praktisch sein, wenn man mit einer Erkältung zu Hause liegt.. Endlich mal Zeit, ein paar Ordner am PC zu sortieren, Bilder zu bearbeiten und damit auch endlich wieder Posts zu schreiben,...

So bin ich auch endlich wieder bei RUMS dabei.. Ich hab es ja schon richtig vermisst :o)

Heute möchte ich euch meine Lupita zeigen ♥ Als "Milchmonster" den Schnitt herausbrachte hat er mich zwar gleich gereizt aber wegen Zeitmangel und da ich eh mehr als genug Basic-Schnitte habe ersteinmal nicht geshoppt.. Die vielen Designbeispiele in der entsprechenden Facebookgruppe waren aber schon mehr als vielversprechend und als es dann noch eine Rabattaktion gab, musste ich einfach zuschlagen :o) Natürlich gleich im Bundle mit der Ärmelversion ♥ Und ich bin begeistert.. Ich mag die Schnitte von Antonia generell sehr, sehr gerne, da die Ebooks so professionell, liebevoll und ausführlich gestaltet sind und die Schnitte einfach spitze sind. Und Lupita mit den Ausschnitt und überhaupt... in meinem Kopf kreisen schon Langarm-Versionen für den Herbst ♥♥♥

Ich kann auch schon verraten, dass ich heute nicht meine Erste und Einzige zeige ;o)

Wer mir auf Instagram folgt hat mein Lieblingssommerkleid eh schon gesehen... Genäht habe ich diese Lupita aus dem wunderschönen Klee-Jersey "grau" nach dem Design von byGraziela ♥









Man kann den Ausschnitt als normalen Rundhalsausschnitt oder wie ich mit Knopfleiste nähen. Die Anleitung wann man wie das Bündchen dehnen soll ist sehr detailliert beschrieben ♥
Am unteren Ende reicht es eigentlich abzusteppen aber ich wollte mal wieder ein bisschen SnapPap einsetzen :o)

Und da es die Zeit mit Sicherheit zulässt werde ich eine gemütliche RUMS-Runde drehen ♥

Schnitt:
Lupita (mit Ärmel ;o)) von Milchmonster

Stoff:
Klee-Jersey "grau von byGraziela gekauft bei Aladina

Verlinkt:
RUMS,

Ich grüße euch ganz ♥ -lich
Evelyn

Dienstag, 2. August 2016

Ein Beutel aus der aktuellen Lena´s Patchwork Taschen

Man, man, man, ich hab mich hier ewig nicht blicken lassen.. Das Leben 1.0 hat mich gerade im Griff.. Neben dem Beruf ist im Moment einiges im Haus und Garten zu tun und war die letzten Wochen froh, wenn ich überhaupt mal kurz an die Maschinen kam..

Wer mir aber auf Instagram folgt, sieht wenigestens ab und an einen kleinen Einblick, was derzeit so entsteht :o)

Die ein oder anderen haben dort oder im Gesicherbuch vielleicht schon entdeckt, dass mein Blog sowie meine Linksammlung TT-Taschen und Täschchen in der aktuellen Ausgabe "Lena´s Patchwork Taschen" in der Rubrik "Neues aus dem Netz" vorgestellt werden ♥ Als vor einigen Monaten die Anfrage kam war ich ganz baff und unheimlich stolz ♥ Daran hat sich auch nichts geändert ;o) Ich freue mich riesig, riesig, riesig, dass ich in der Zeitschrift vorgestellt werde ♥


Die abgebildete Tasche ist "Adelheid" von Allerlieblichst http://lilliundfaxi.blogspot.de/2015/11/adelheid-meine-neue-tasche-von-edler.html


Die Zeitschrift behinhaltet viele Taschenschnittmuster und Anleitungen, dazu für alle Stoffsüchtigen gleich die Bezugsquellen der verwendeten Materialien ;o)
Damit ich euch auch endlich mal wieder eine Tasche zeigen kann habe ich gleich die Gelegenheit genutzt und einen einfachen Beutel genäht.. Dafür habe ich sogar einen Lieblings-Streichelstoff angeschnitten.. Die Kleeblätter von byGraziela ♥





In der Zeitschrift warten schon die nächsten Projekte.. Die große auf dem Titelbild hat es mir ja besonders angetan ♥ Vielleicht auch, weil ich die Stoffkombi besonders schön finde ♥

Nun ja, dann versuche ich mal mich demnächst wieder öfter/ regelmäßiger hier sehen zu lassen :o)

Kurzfassung:
Schnitt:
Beuteltasche aus der Lena´s Patchwork Taschen 

Stoffe:
Kleeblätter von byGraziela
Kunstleder kirschrot von Zwergenschön


♥ Ganz herzlichen Dank, dass ihr da seid ♥

Herzliche Grüße 
Evelyn

Dienstag, 12. Juli 2016

Vegane Lederhose "Beppi" für eine kleine Lady

Ich schulde euch noch die Bilder der zweiten veganen Lederhose "Beppi" nach dem aktuellen Ebook von Mondbresal, die hier entstanden ist..

Diesmal habe ich eine Variante aus Jeans genäht und auch die Plotts, die zum Ebook gehören ausprobiert ♥♥ Die Hose wird von der Maus heiß und innig geliebt und sehr gerne und oft getragen. Statt der Träger habe ich hinten am Bund ein Stück Gummi eingenäht, dass die Hose nicht rutscht.

Im Ebook sind zwei Beinlängen enthalten. Beim letzten Mal habe ich euch die Cordhose gezeigt, die ich in der längeren Version zugeschnitten hab. Heute gibt es die kurze Lederhose :o)

Um alles auch wirklich ladylike werden zu lassen wurden die Plotts aus rosa Folie aufgebügelt. Da bei uns meist eher wenig rosa angesagt ist, war ich heilfroh, dass bei Aladina alles auf Lager war und ich so ganz schnell an das Material kam :o)

Eine Hose kommt natürlich wieder nicht allein, daher gab es wieder ein Raglan-Shirt von Klimperklein dazu.

So, nun aber zu den Fotos ♥

















Das Ebook der veganen Lederhose ist wirklich ein Knaller ♥ Ich bin sooo glücklich, dass ich den Schnitt probenähen durfte, denn Mondbresal-Schnitte sind richtig genial ♥ Ich mag ja auch die bayerische Tracht wahnsinnig gerne und absolut perfekt ist es, wenn der Style auch alltagstauglich ist :o)
Wobei ich die Jeansversion auch gar nicht so bayerisch finde und ich denke, den Schnitt kann man auch in anderen Regionen sehr gut im Alltag integrieren ;o)

Kaufen könnt ihr den Schnitt bei Dawanda im Mondbresal-Shop als Ebook ohne Plottervorlagen


Und als Ebook inkl. Plottervorlagen

So, das waren wieder einmal viel Text und viele Bilder ;o) Hier noch schnell die Kurzfassung für die Scroller..

Schnitt:
Beppi von Mondbresal
Raglan-Shirt von Klimperklein

Stoffe:
Jeans mit leichtem Stretch aus meinem Bestand
Lieblingsjersey grau meliert (Shirt) von Aladina

Plotts:
Aus dem Ebook "Beppi"
Spruch von mir erstellt, Schrift "Bayreuth" von Dafont
Flexfolien weiß und rosa von Aladina

Verlinkt:


Ganz ♥ -liche Grüße
Evelyn