Donnerstag, 21. September 2017

Martha die X-te meets Graziela

Gestern wurde bei der #nähenmachtspaßchallenge auf Instagram von Snaply und ByGraziela noch nach dem Lieblingsschnitt gefragt und ich konnte euch schon einen Einblick meiner neuesten Martha geben.

Martha, der so unglaublich vielseitige Schnitt von Milchmonster. Den nähe ich immer wieder gerne ♥
Da der Herbst hier mit sehr großen Schritten Einzug hält, war ein kuscheliger Hoodie mehr als dringend nötig und die Herzen von ByGraziela warten schon seit dem letzten Jahr auf ihre Bestimmung :o) In Kombi mit Pink, seit wann mag ich schwarz und pink?... Keine Ahnung aber ich finde die Kombi hier sehr genial :o)

Die Martha entstand in der kurzen Version ohne Tasche mit Puffärmel, die wollte ich eigentlich gar nicht, aber ich hab den normalen Ärmelschnitt gerade nicht gefunden, daher musste ich umschwenken um festzustellen, dass ich oft zu meinem Glück "gezwungen" werden muss... Ich mag diese Ärmelversion fast lieber als die Normalen.. Schön, wenn man mal nicht das Chaos beherrscht ;o)

Die Kapuze habe ich selbst etwas abgeändert, da ich sie vorne überlappend wollte. Und endlich hab ich mal daran gedacht, mehr Ösen anzubrinden und ein bisschen mit der Kordel zu "dekorieren" (ich wollte jetzt nicht "spielen" schreiben ;o)). Als Ösenverstärkung dient das bewährte SnapPap.

Die dicke Kordel ist, wie meist bei mir, aus dem Erotikshop und eigentlich ein Bondageseil... Die Enden wurden ebenfalls mit SnapPap verziert.
Bondageseil ist übrigens zu 100% aus Baumwolle und mit einer Dicke von 1cm perfekt für Hoodies oder sicher auch andere Spielereien ;o)

 






Nach einem heute sehr langen Tag in den Bergen und der alten Heimat, schaffe ich es doch noch pünktlich den Post hier kurz vor knapp zu schreiben :o)

Morgen will ich wieder rauf auf den Berg, das Wetter soll nun auch hier in Bayern wieder besser werden und ich muss meine letzten Urlaubstage nutzen ♥

Bevor es aber auf den nächsten Gipfel geht, lasse ich euch natürlich noch die obligatorische Kurzfassung da ;o)

Schnitt:
Martha von Milchmonster

Stoffe und Zubehör:
Sweat Herzen von by Graziela gekauft bei Aladina
Jersey Uni grau (Lieblingsjersey) -Innenfutter Kapuze von Aladina
Bündchen anthrazit von Aladina
SnapPap von Snaply
Kordel (Bondageseil) von EDD24

Verlinkt:

Ich wünsche euch einen erfolgreichen und sonnigen Donnerstag 
Ganz herzliche Grüße
Evelyn

Mittwoch, 20. September 2017

Kreativbloggerwichteln - Das große Auspacken ♥

Nun ist es zu Ende das perfekt organisierte Kreativbloggerwichteln von LunaJu ♥ Liebe Kristina, dir an dieser Stelle erstmal wieder ganz herzlichen Dank für die Arbeit, die Du Dir damit machst, die so gelungene Organisation und den perfekten Ablauf ♥

Ich durfte in diesem Jahr Rebecca von "Hasenstich" bewichteln. Ein wunderschöner Blog, den ich dadurch wieder kennenlernen durfte.. Da Rebecca gerne Dirndlstoffe mag, war schnell klar, dass sie eine Tasche bekommt, die etwas "trachtig" wird.
Dazu noch ein Nadelkissen nach der Freebiestickdatei von nähpark, um die Maschinennadeln optimal aufzubewahren..Knabbersachen dürfen auch nicht fehlen...

Leider habe ich es verpasst, Bilder zu machen, was aber gar nicht schlimm ist, denn bei Hasenstich könnt ihr sie mindestens genauso gut betrachten :o) KLICK

Für mein Wichtelpaket hat es der Versand-Dienstleister sehr spannend gemacht :o) Hat doch Sabrina von Sew Tiny Toes das Paket rechtzeitig aufgegeben, wurde die Auslieferung aber aus irgendwelchen Gründen gebremst.. So musste ich nicht tagelang ums Paket schleichen, aber für die "Wichtelmama" ist sowas natürlich sehr nervenaufreibend ♥
Da ich heute den ganzen Tag in den Bergen unterwegs war, konnte ich erst sehr spät auspacken und daher auch erst so spät schreiben..

Jedenfalls hat Sabrina absolut meinen Geschmack getroffen Die Trachtenknöpfe sind der Wahnsinn.. ich freue mich schon auf ein ganz besonderes Projekt, wo ich sie anbringen werde und vielleicht, liebe Sabrina, treffen wir uns mal mit den besonderen Knöpfen, denn sie hat sich auch welche davon behalten und aufgeteilt wie eine Freundschaftskette ♥

Der Kranz ist so liebevoll und detailliert gestaltet ♥ Ich habe schon ein hübsches Plätzchen im Nähzimmer gefunden und das kleine Nadelkissen ist Gold wert. Das brauche ich schon ewig.. Es klebt schon an der Maschine. Dazu noch was Süßes, ein Spitzenband und eine sehr schöne Kerze.





Auch der Brief ist so unglaublich lieb.. Sie bewundert schone eine ganze Zeit meine Arbeiten und den Trachtenstil ♥ Wow.. Das hat mich ein bisschen von Hocker gehauen, dass ich für meine Arbeiten bewundert werde, jemanden inspiriere ♥ Ich Danke Dir von Herzen für Deine lieben Worte ♥
Ich denke immer, dass ich nur nähe, bisschen schreibe und "zwinge" meinen Mann ein paar Bilder zu machen, dabei mecker ich noch, wenn sie nicht schön sind und überhaupt :o)

Das Kreativbloggerwichteln war großartig! Ich freue mich aufs nächste Jahr ♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 19. September 2017

Herbstkind Sew Along - Der letzte Feinschliff

So ganz langsam neigt sich das Herbstkind Sew Along bei Klararabella wieder dem Ende. Heute gibt es nochmal einen kleinen Einblick und es geht um den letzten Feinschliff.

Wie weit bin ich?
Ich kann stolz verkünden, ich bin fertig, sogar die finalen Fotos sind schon im Kasten ♥

Ich bin mit dem Ergebis sehr zufrieden, die Passform der Softshell-Jacke von Lillesol&Pelle ist, wie schon in der Erwachsenenversion, einfach super. Der Schnitt ist großartig ♥

Aber was noch viel wichtiger ist, das Kind ist überglücklich mit ihrer neuen Herbstjacke, immerhin steckt eine Menge Magie in Stoff und Paspel :o)

Alle detaillierten Bilder und Beschreibungen wird es zum finalen Post am 28. September geben :o)

Heute gibt es nur einen klitzekleinen Einblick..


Wie weit seid ihr schon? Ich bin schon sehr gespannt auf die finalen Posts ♥ Mein kleiner Einblick darf sich auch noch zu den DienstagsDingen und HoT gesellen ♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 14. September 2017

Jacke Eliza - Freuleins neuer Schnitt

Katrin vom Freuleins hat wieder ein neues Ebook im Shop ♥ Jacke Eliza ♥

Diesmal ein einzigartiger Schnitt für Walk/ Wollstoffe oder auch Softshell. Der Schnitt beinhaltet aber weit mehr als nur einen einfachen Jackenschnitt. Man kann ihn mit optionaler Kapuze nähen, als kurze Jacke oder lieber als Mantel, 2 Taschenvarianten, mit Reißverschluss oder Knöpfen. Hinten kann man optinal einen Riegel zur leichten Weitenregulierung annähen.

Dazu verschiedene Möglichkeiten die Belege anzunähen. Die Saumkanten sind offen und können z.B. mit Zierstichen aufgehübscht werden.

Das Ebook ist sehr reichhaltig bebildert und beschrieben. Der Schnitt beinhaltet die Größen S-XL.

Ich habe meine Eliza aus Walk genäht, da ich das Material einfach sehr gern verarbeite und auch trage. Manche finden es zu kratzig, dafür gibt es "softere" Materialmischungen.

Walk hat auch so besondere Eigenschaften, er hält schön warm ohne dass man schwitzt. Durch das enthaltene Lanolin ist er auch etwas wasserabweisend und hält leichten Nieselregen gut ab. Ich mag dieses natürliche Material wahnsinnig gern ♥

Ich habe mich für dunkelgrünen Walk von Aladina entschieden, den ich mit grauen Belegen abgesetzt hab. Bestickt wurde meine Eliza mit Dateien von Smilas World und die Hirschhornknöpfe passen, wie ich finde, optimal zum Stil der Jacke.

Ja nach Material, Farben, etc. wirkt die Eliza jedesmal ganz anders. Ihr solltet unbedingt mal bei den anderen Probenäherinnen vorbeischauen ♥

 

 

Eliza wird mich nun durch den Herbst begleiten. Ich trage sie schon regelmäßig und wenn mein Urlaub vorbei ist und ich wieder in die Arbeit radeln muss, wird sie fast unerlässlich sein ♥

Die Kapuze ist übrigens richtig schön groß, so dass man sich bei kühlem Wind richtig einkuscheln kann :o)

Wie gewohnt natürlich noch die obligatorische Kurzfassung

Schnitt:
Jacke Eliza (Dawanda) von Freuleins
Jacke Eliza (Makerist)

Stoffe:
Walk grün von Aladina
Walk grau aus meinem Bestand, wahrscheinlich ebenfalls von Aladina

Stickerei:
Waldliebe von Smilas World (leider geschlossen)

Verlinkt:
RUMS


Euch einen wunderschönen Tag und -liche Grüße
Evelyn
















Samstag, 9. September 2017

Herbstkind Sew Along - Einblick... Hab ich schon angefangen?

Bei der lieben Bea von Klararabella geht es weiter...

Der Einblick... Hab ich schon angefangen?

Jaaa, ich hab angefangen, Alle Teile (und das sind bei der Softshelljacke Viele) sind zugeschnitten und auch die Reflektorpaspel ist angekommen.

Endlich kann es ans Nähen gehen :o) Ich freue mich schon richtig auf das fertige Exemplar ♥


Dann lass ich mal die Maschinchen rattern, dass ich euch auch wieder über den nächsten Zwischenstand informieren kann :o)

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 5. September 2017

Dascherl fürs Dirndl ♥ Zirkeltasche in Tracht

Die Oktoberfest-Sasion beginnt.... 
Zugegeben, ich bin gar kein Fan des Oktoberfestes. Ich war nur einmal ganz kurz gegen Mittag dort, das ist lange her... Ansonsten ist es mir dort zu voll und vor allem viel zu kommerziell.

Außerdem, wer will schon nach München, wenn es im ländlichen Raum die weitaus schöneren, gemütlicheren und traditionelleren Volksfeste gibt ♥ außerdem gibt es hier IMMER einen Grund Tracht zu tragen :o)

Nachdem ich jetzt schon so viele Dirndl genäht habe aber kaum eine passende Tasche habe, musste ich das endlich abändern ;o) Die meisten Taschen, die ich zu Hause habe, passen entweder farblich nicht oder sind zu groß.
Ich hab eine gekaufte, ältere Trachtentasche, ganz klein und aus Leder, also eigentlich zu allem Passend... ABER, sie ist einfach zu klein.. Früher wurden z.B. die Handys immer kompakter aber im Zeitalter der Smartphones ist das Minidascherl einfach zu winzig.. Ok, ich könnte ohne Handy aus dem Haus, früher gings ja auch ;o) Wäre möglich aber machmal möchte man doch ein Foto machen, wenn das Kindlein im Karusell sitzt oder man die Aussicht vom Riesenrad genießt.

Daher musste einfach ein neues Dascherl her :o) Vielleicht hab ich auch nur Argumente gebraucht um eine neue Tasche nähen zu können *g*

Bei der Suche nach dem passenden Schnitt, fielen mir die bereits vor langer Zeit gedruckten Schnittteile der Zirkeltasche von Farbenmix in die Hände. Diese Tasche gibt es auf der Taschenspieler CD 3.

Eine optimale Größe und im Nachhinein betrachtet auch relativ schnell genäht.

Aus Filz und Glitzerkork (letzteres ein Mitbringsel der lieben Klakline ♥ Dankeschön). Innen aus Resten der Dirndlstoffe aus denen ich der Striezimaus 2x die Vroni von Mondbresal genäht hatte ♥ KLICK 2017 und KLICK 2014

Die Stickerei habe ich von Rockqueen und damals für die vegane Lederhose "Beppi" gekauft. Sie macht sich auch toll auf meinem Dirndl-Dascherl ♥










Laut Anleitung wird die Zirkeltasche mit einem Klettverschluss geschlossen, aber ich mag Klett nicht so gerne. Ein Magnetverschluss ist da weitaus edler :o)

So kann ich demnächst auf die heimische Wiesn gehen ♥

Kurzfassung:

Schnitt:
Zirkeltasche von Farbenmix (Taschenspieler-CD 3)

Stoffe:
Wollfilz, anthrazit von Aladina
Glitzerkork von der lieben Klakline ♥ Ursprünglich bei Aladina geshoppt
Dirndlstoffe (Reste) aus dem Nähmaschinenhaus Keller (2014 gekauft)
Gurtband von Bänder24

Stickerei:
Lederhosenstickerei von Rockqueen

Verlinkt:

♥ Ich wünsche euch eine schöne Woche ♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Freitag, 1. September 2017

Herbstkind 2017 - Startschuss und Ideensammlung

Und heute geht es schon wieder weiter bei "klararabella" und ihrem legendären Herbstkind-Sew-Along...

Welchen Schnitt wähle ich aus, welchen Stoff? Brauche ich noch was oder hab ich alles zu Hause?

Also der Schnitt stand eigentlich gleich fest, die letzten beiden Jahre habe ich für die Striezimaus Softshell-Jacken nach dem Ebook von Klimperklein genäht, in diesem Jahr soll es mal ein neuer Schnitt werden.
Da ich im letzten Herbst für mich eine Softshelljacke nach dem Ebook von Lillesol&Pelle genäht hatte und das damals im Kombipack günstiger war, hab ich die Kinderversion schon eine Zeit auf der Festplatte liegen... Also Zeit endlich loszulegen :o)
Mit meiner Damenversion bin ich mehr als zufrieden, da kann ja eigentlich nichts schief gehen..

Was den Stoff betrifft hab ich mich, logisch, auch für Softshell entschieden. Diesmal durfte das Kind ganz allein aussuchen und da sie gleich von den Magic-Stoffen fasziniert war haben wir gezielt nach Mädchenfarben und Pferden Ausschau gehalten und bei "Die Veenmaus" auf Dawanda sind wir fündig geworden ♥ PINK :o) einen passenden Reißverschluss hab ich bei Aladina geordert.



Mir fehlt noch die Reflektorpaspel, sie aber beretis bestellt und schon unterwegs :o)

Da ich jetzt ENDLICH Urlaub habe, kann ich frühmorgens meine Zeit wieder an der Nähmschine verbringen, bevor der Rest des Hauses erwacht :o)

Ich werde mir heute Abend mal bei den anderen "Herbstkindern" die Ideen und Pläne ansehen ♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Freitag, 25. August 2017

Herbstkind 2017 - Ich bin dabei

Die liebe Bea von Klararabella startet heuer ihr 5. Herbstkind-Sew-Along und ich bin natürlich auch in diesem Jahr wieder dabei :o)
Das Kind braucht schließlich wieder eine neue Jacke ♥

Machst Du auch mit? Dann ab zu Bea KLICK Dort könnt ihr alles nachlesen, wann, wie, wo, was gepostet wird... Heuer gibt es auch tolle Preise zu gewinnen ♥


Ganz liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 24. August 2017

Es herbstelt...

...nachdem ich euch am Dienstag mein Sommerkleid "Yenna" vorgestellt hab, geht es heute weiter mit einem Schnitt der wilden Matrossel. Und passender konnte der Name gar nicht sein: "Herbstgold". Das Ebook schlummert seit einiger Zeit auf meiner Festplatte und musste endlich mal genäht werden :o)

Letzte Woche bekam ich ein Päckchen von Lillestoff ♥ Darin ein Stoff für mich als Überraschung ♥ Mich hat es fast aus den Latschen gehauen :o) Wolljersey ♥ Nach einem Design von Susalabim. Die Farben sind ein Knaller, ich liebe diese warmen Töne und der Stoff ist sooo toll und trotz des Wollanteils überhaupt nicht kratzig.
Ich hab den Stoff betrachtet und überlegt, was daraus werden sollte.. Ein Jackerl oder lieber ein Kleid? Da ich aber beim Anblick schon immer den Namen "Herbstgold" im Kopf hatte, musste es dann auch der Schnitt sein.

Das Kleid kann in X Versionen genäht werden, das Ebook beinhaltet eine Menge Tutorials für diverse Hals, und Rückenausschnitte, Rocklängen, Ärmellängen, etc. Da soll man sich mal entscheiden :o)

Ich war eine Zeit am hadern ob mit Bündchen oder Loop-Kragen, aber mein Mann meinte ein normaler Ausschnitt wäre schöner, na dann...

Am Ende war noch Stoff übrig, daher wurde kurzerhand noch eine Mütze genäht. Ich trage Mützen generell sehr gerne und wenn sie zum Outfit passen, umso besser. Die Minutenmütze von Klimperklein ist in dem Fall immer hilfreich, denn der Name ist Programm :o)









Die Fotos entstanden am Sonntagabend und die Luft war schon richtig kühl und herbstlich. Nicht mehr lange und die Blätter werden richtig bunt... Ich mag sie, die Jahreszeiten - alle, ich liebe den Sommer, es darf wegen mir auch richtig heiß sein, die warmen Abende, luftige Kleidung, Sonne, etc., aber genauso freue ich mich jetzt auf bunte Wälder, Wandern, Berggehen, gemütliche Abende mit heißem Tee, knisterndes Laub unter den Füßen,.....

Wir haben es schon schön hier bei uns ♥

Ein kleines Outtake hab ich noch für euch... Damit ihr mal wisst, bei welchen Gelgenheiten man "nebenbei" Nähwerke fotografieren kann :o) Wenn man Abends wegen dem Müll nochmal raus muss und weiß, dass sich am Ende des Weges besonders schöne Hintergründe ergeben, kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen :o)


So, nun aber ab zu RUMS....

Kurzfassung


Stoff:


Ganz ♥ -liche Grüße
Evelyn

Dienstag, 22. August 2017

Noch ein kleines bisschen Sommer...

... man kann es kaum noch leugnen. Der Herbst steht schon vor der Tür. Morgens, wenn ich zur Arbeit radle steht die Sonne schon deutlich tiefer, das Gras ist naß vom Tau und gelegentlich sieht man die ersten Nebenschwaden über den Feldern...

Bevor sich heiße Jahreszeit endgültig verabschiedet, möchte ich euch noch ein letztes Sommerteilchen vorstellen... Yenna von Kreativhund... Das Label hat mir bis dahin nichts gesagt aber in sämtlichen Facebookgruppen waren pötzlich ganz viele "Yennas" zu sehen und der Schnitt gefiel mir auf Anhieb richtig gut...

Da der Termin für den Sommer-Lagerverkauf bei Aladina schon feststand, hab ich mal ganz gezielt und projektbezogen Stoff gekauft. Der Interlock "Kenny" mit Schwalben in einem wunderschönen Marineblau. Die Qualität des Stoffes ist absolut überzeugend, ein fester, sehr hochwertiger Interlock, der sich super verarbeiten lässt.

Auch der Schnitt Yenna hat mich absolut überzeugt. Es gibt verschiedene Ärmellängen und Rockweiten und die "Körbchen" sind in gaaaanz vielen Größen nähbar. So kann der Schnitt sehr individuell an die eigene Figur angepasst werden. Ich habe mich für das weitere Rockteil entschieden, da mir aber das einkräuseln nicht gefallen hat, habe ich vorne und hinten jeweils zwei Kellerfalten gelegt. So mag ich es lieber. Der Stoff für eine Herbstvariante liegt schon bereit.

Jetzt gibts aber erstmal Bilder ;o)







Für das Band unter der Brust hab ich den Interlock einfach auf links genommen, da ich keine halben Schwalben dort sitzen haben wollte ;o) Und dank der Strickart hat Interlock so gesehen eh zwei rechte Seiten :o)

Mit einem Bloerojäckchen kann mich meine Sommer-Yenna sicher noch ein paar Tage begleiten.

Wie weit seid ihr schon mit eurer Herbstproduktion? An manchen Regentagen wäre mir schon nach kuscheligen Hoodies und herbstlichen Kleidern. Eines möchte ich euch gerne am Donnerstag vorstellen. Sehen wir uns?

Kurzfassung...

Schnitt:
Yenna von Kreativhund

Stoff:
Interlock "Kenny" gekauft bei Aladina

Verlinkt:

Ganz ♥-liche Grüße
Evelyn