Samstag, 31. August 2013

Frida trifft Lina

Es ist mal wieder etwas für die Striezi-Maus entstanden.

Da bei KDS (Königreich der Stoffe) die Magic Deer Serie grad 30% reduziert ist musste ich einfach zuschlagen, außerdem wurde ich durch diesen Post von Pipa Pocoloco förmlich gezwungen, den Jeans-Jersey von Lillestoff zu kaufen... den gibt es ganz zufällig auch bei KDS ;o)... und ich bereue es keine Sekunde. Der Stoff sieht nicht nur optisch nach Jeans aus, er hat auch eine solche Struktur, perfekt für Kleinkinder und Babys, die sich uneingeschränkt bewegen wollen. Hmmm ich würde mir auch eine Hose daraus nähen :o)

So, nun genug von Stoffschwärmerein, jetzt gehts an die Schnitte :o). Ich habe mich beim Oberteil wieder für eine Lina entschieden (ich frage mich grad, warum ich so lange überlegt habe, den Schnitt zu kaufen, denn der ist echt super). Dazu gab es wieder den tollen Kragen, nach dem Tutorial von Fr. Liebstes. Den Kragen hab ich wieder mit Frottee gefüttert, diemal aber mit einer sehr kuscheligen Winterversion....
Ich merke, ich werde grad wieder auf das Mini-Shirt neidisch, jetzt wird es Zeit, mir eine MaLina mit Kragen zu nähen.... Der nächste Donnerstag kommt bestimmt ;o)
Achtung Bilderflut, ich wollte den Sonnenschein nutzen und konnte mich dann nicht entscheiden ;o)





Die Hose ist eine Frida von DasMilchmonster. Die Kleine trägt zwar noch gut die 80 aber damit die "Jeans" auch wirklich lässig sitzt, hab ich mal die 86 genäht. Dazu gibt es Taschen aus den MagicDeer-Sternen und ein paar Webbänder eingenäht.
Die Bündchen sind (ausnahmsweise ;o)) mal rosa, gefällt mir aber richtig gut.

Achtung nochmal eine Flut :o)







Leider, leider gibt es (noch) keine Tragebilder, da im Moment Anziehen/ Ausziehen/ Umziehen ganz doof ist, aber vielleicht schafft es das Set zu MyKidWears :o)

Hier nochmal die Infos in aller Kürze.

Schnitte:
Frida-Hose von Das Milchmonster

Stoffe:
MagicDeer-Serie, Winterfrottee und Jersey-Jeans (Lillestoff) von KDS
Bünchen gekauft bei RO-Stoffe

Damit schicke ich das Mädchen-Herbst-Set (zum Monatsabschluss) zu Kiddi-Kram, Meitlisache und die Lina noch zu Fr. Liebstes und ihrer "Kragen-Sammlung".

Euch wünsche ich einen ganz wunderschönen, sonnigen Samstag!

Ganz liebe Grüße
Evelyn



Freitag, 30. August 2013

Freutag und Beginn des Wochenendes :o)

ich möchte mich bei euch erstmal ganz, ganz ♥-lich bedanken, für die lieben Kommentare, die netten Rückmeldungen und überhaupt, dass ihr da seid, als meine Leser, Verfolger, wie immer ihr euch nennen wollt :o) Es macht so wahnsinnig viel Spaß zu bloggen. ♥DANKE♥ Und ganz bald schon, wird es eine Verlosung geben. Da freu ich mich selber schon so drauf...

Übrigens bin ich nun auch bei Facebook unter Merlines kreative Welt zu finden. Wer mal reinschaut, und Lust hat, darf auch gern noch den Daumen hoch-Button drücken. Ich würd mich sehr freuen :o)



Und was Dich liebe Jaqueline von Klakline betrifft, finde ich es machmal unheimlich, welche gleichen Gedankengänge und Ideen wir haben. Ich hoffe doch, Dich irgendwann mal persönlich kennenzulernen :o)
Da RUMSt sie doch gestern glatt ihre Gewerbeanmeldung wo ich schon auf Kohlen sitze und sehnlichst auf Donnerstag warte, da nur da unsere (Dorf)Gemeinde Nachmittags/ Abends geöffnet hat um mein Gewerbe anzumelden :o) Das freut mich sehr :o)



Da aber meine Geldverdiener-Arbeit doch sehr, sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, wird mein Gewerbe nur ganz, ganz miniklein sein, aber wer weiß, vielleicht wächst es ja noch und so kann ich wenigstens beruhigt ein bisschen für Alle nähen und auch demnächst einen kleinen Stand machen.
Da freue ich mich drauf ♥

Und nun schau ich mal bei Martina von den Knuddelwuddels und ihrem Freutag vorbei, um zu sehen, über was ihr euch freut.

Liebe Grüße
Evelyn


Herbstkind-sew-along ♥ Die Ideensammlung

Puh! Wo bleibt die Zeit? Heute beginnt schon das Herbstkind-sew-alog bei nEmadA.

Gut, dass ich "vorbereitet" bin :o)

Den Schnitt wusste ich schon, bevor ich von der tollen Aktion erfahren habe. Ich kam zwar durch eure vielen, tollen Schnitte und Ideen heute fast nochmal ins Schwanken, aber nein, ich bleibe bei meiner Idee, die sich schon eine ganze Zeit fest in meinem Kopf verankert hat....


....ich nähe für meine kleine Striezi-Maus die Übergangsjacke von Lillesol und Pelle (Basic No. 15).
Bildquelle: Lillesol und Pelle Onlineshop
Die Jacke vereint das, was ich mir vorstelle, ist länger, aber nicht zu lang, hat eine abköpfbare Kapuze, Taschen und ist gefüttert und gaaanz wichtig, die ist ein Basic-Schnitt und sollte daher nicht allzu schwer sein :o) Für mich, bzw. die Maus - PERFEKT.

Die Stoffauswahl.... ja.... also.... da hapert es noch ;o)
Ich stelle mir als Außenstoff etwas nicht zu dickes, wasserabweisendes, robustes vor (Tactel oder Soft-Shell oder ????) und Innen soll sie eher etwas weicher/kuschliger sein, aber nicht zu dick, vor Allem die Ärmel will ich nur gaaanz dünn füttern, da ich eine kleine "Schwitz-Maus" hab.

Die Farben hätte ich gern "gedeckter", da ich mir einige Applikationen darauf vorstelle/ wünsche (mal sehen, wie ich das hinbekomme). Das Thema soll der Wald sein...

Und ich will mit Reflektorstreifen/ Applis arbeiten.

Ob ich Tipps brauche?
Immer her damit! Vor allem mit Reflektorstoff habe ich keine Erfahrung und würde mich riesig freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.
Auch was die Materialwahl der Stoffe betrifft, freue ich mich auch eure Kommentare (über die freue ich mich sowieso), Tipps und Ideen :o)

So, dann schau ich mal, was bei euch an Ideen da ist... (hab ja heute immer nur am Handy gelunscht... kleine Bilder, lange Ladezeit, da werde ich es jetzt genießen, alles genau anschauen zu können :o))

Liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 29. August 2013

Es Rumst für die kalte Jahreszeit

Die Sonne hat uns in dieser Woche schon ordentlich im Stich gelassen, da kommt mein Kuschel-Loop gerade recht.

Ich habe es gewagt und diese wunderschönen Herzchen von Gretelis angeschnitten. In Kombi mit einem wahnsinnig weichen Wellnessfleece ist ein Loop für den Herbst oder sogar für den Winter entstanden.



Nun freue ich mich auf die anderen "Weiber", was die geRUMSt haben und vor Allem, wer das Rennen um Mitternacht gewonnen hat :o). Ich werde mal ganz gemächlich beim Frühstück verlinken und am Sprint nicht teilnehmen ;o) Schon "schlimm" genug, dass das rumsen so süchtig macht....

Hier noch die Kurzinfos:

Schnitt:
Ein Loop hat ja nicht wirklichen einen "Schnitt", aber das Nähen hab ich nach dem Tutorial von Zenzi und Lauser gemacht.

Stoffe:
Folklore-Herzen von Lillestoff gekauft bei RO-Stoffe
Wellness-Fleece in schwarz bei KDS gekauft 

Liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 27. August 2013

Big Beach Bag trifft Eulen

Meine Zweite Big Beach Bag in medium von Ki-ba-doo ist nun fertig.

Nachdem ich bei Jacqueline/Klakline die Eulen-Greta gesehen habe, wollte ich unbedingt eine solche Tasche und da ich ja Ende Juli bei einer Stoffparty war hab ich mir auch gleich einen wunderschönen Eulenstoff mit einem Kombistoff in grün mitgenommen.....

....und dann kam meine liebe, große Schwester zu Besuch und wollte eine Tasche haben. Eine Big Beach Bag sollte es werden und beim Blick in mein Regal hat sich sich sofort meinen Eulenstoff geschnappt und wollte aber eine blaue Kombi....

...also wieder los und passenden Stoff gesucht. Uni war mir dann zu langweilig und nachdem ich den Pünktchenstoff entdeckt hatte, musste der es auch sein. "Mein" Grün hab ich ein ganz klein wenig in die Kombi mitgenommen. Auf den Bildern sieht man es nicht so gut, aber das grün ist identisch mit den grünen Eulen.
Eulen-BBB getragen von der wunderbaren Gisela :o)

Zum Schließen hab ich erstmals einen Magnetverschluß verwendet und bin richtig begeistert. Der ist wirklich schnell drin und hält richtig gut. Verziert habe ich noch mit einer Rosette und Holzknöpfen.


Innen gibt es einen Schlüsselfinder (seit ich einen in meiner Tasche habe, freue ich mich jedesmal an der Haustür, wenn ich nicht kramen muss :o)), außerdem hab ich zusätzlich zu der vorgesehenen Reißverschlusstasche noch drei Fächer aufgenäht, davon ist das Mittlere mit einem KamSnap zu schließen.


Und schon heute geht die Tasche auf Reisen zu meiner Schwester. Ich bin schon gespannt, wie sie ihr gefällt.
Schnitt:
Big Beach Bag von Fr. Liebstes (Ki-ba-doo)

Stoffe:
Eulenstoff und grüne Baumwolle von RO-Stoffe
Blaue Pünktchen von einem Laden vor Ort

Und nun ab damit zum Creadienstag :o) Heute Abend werden dann eure wunderbaren, kreativen Werke bestaunt.

Liebe Grüße
Evelyn


Montag, 26. August 2013

Scandinavia in a snapshot

bei finfint findet jeden Montag eine Linksammlung für skandinavische Bilderschönheiten statt.

Und heute bin ich auch wieder dabei mit dem glasklaren Yngen-See im Värmland. Ich finde dieses Bild strahlt so viel Ruhe aus. Es wurde während einer Kanufahrt aufgenommen. Wir waren auf diesem 20qkm großen See und haben nur einen Schäfer am Ufer getroffen, ansonsten eine absolute Ruhe und Einsamkeit...


Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ;o)

Liebe Grüße
Evelyn

Freitag, 23. August 2013

Ich freue mich....

die Zeit verfliegt im Moment so schnell, schon wieder ist Freutag.

Ich freue mich heute besonders, dass ich nach meinem Urlaub die erste Arbeitswoche geschafft habe und nun wieder ♥Wochenende♥ hab :o)

Ja und dann freue ich mich, dass es wieder ein Sew-Along gibt. Und dass gleich doppelt.

Das Herbstkinder sew along bei nEmadA.



Und ein Taschen sew along bei Schnabelina für ihr neuestes Ebook.


Da freue ich mich so sehr, denn gemeinsam etwas zu nähen und doch ganz viele unterschiedliche Ergebnisse erzielen finde ich so spannend! Wäre schön, Dich auch dort zu treffen ;o) So, dann geh ich dann mal schauen, über was ihr euch freut.

Damit wünsche ich euch ein ganz schönes Wochenende mit viel (Rest-)Sommer-Sonne!

Liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 22. August 2013

RUMS ganz lecker

wir haben vor Kurzem fünf Kilo Heidelbeeren bekommen, davon hat zwar die kleine Striezi-Maus schon mindestens ein Kilo weggefuttert und ein Kilo wurde eingefroren (in manchen Teilen Deutschland sagt man ja eingefrostet... ganz nebenbei gefragt, was sagst Du und aus welcher Region kommst Du? - mal eine kleine Sprachforschungs-Umfrage).

Zurück zum Thema... die restlichen 3 Kilo wurden nun zu leckerer Marmelade (oder Mamilade, wie mein Neffe sagt) verarbeitet. Es wurden doch noch 12 Gläser.
Und ich bin mal wieder so glücklich über meinen, nein unseren ;o), Thermomix. "Mamilade" geht fast allein und beim Einfüllen in die Gläser hat man keine Kleckerei. Hmmmm.... darf das dann eigentlich zum RUMS, wenn ich so wenig Arbeit damit hatte?

Naja, ich hab ja zumindest noch Stoffe ausgesucht (und das ist bekanntlich eine Heidenarbeit) und zerschnippelt, Etiketten gesucht und gesucht und gefunden und dann schnell beschriftet.

Daher war keine Zeit für Rumsige Näherei und hoffe das gilt auch, es sind zwar nicht alle Gläser für mich ganz allein aber mindestens eins davon werd ich mir allein schmecken lassen.

Und ihr wisst zwar alle, wie gefüllte Marmeladengläser aussehen, aber trotzdem gibt es noch ein Bild, wegen der Stoffauswahl ;o). Ähm es wurden ja 12 Gläser, aber eines ist schon am frühen Abend in seine neue Heimat gekommen und hat es daher nicht mehr aufs Bild geschafft.



Damit wünsche ich euch einen wunderschönen Donnerstag und freue mich auf den späten Abend um eure "Weibersachen" zu bewundern!

Schnitt:
Zick-Zack-Schere aus meinem Bestand

Stoffe:
Mix aus dem Stoffregal der Restesammlung (Patchworkstoffe und Tante Ema)


Liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 20. August 2013

Lunchbag oder Brotzeitbeutel

Hmmmm.... in "Neudeutsch" hab ich wohl ein Lunchbag genäht, aber bei uns ist es einfach ein Brotzeitbeutel.

Ich hab erst nach einem Schnitt im Netz gesucht und bin auch (mehrmals) fündig geworden. Aber mein lieber Mann wollte schon Platz haben und die Schnitte waren eher für Kinderportionen :o) Ich hab dann ein bisschen vergrößert und verändert und zwischen die Stoffschichten noch die Isolierung einer Einkaufstüte für Gefiergut gepackt. Vielleicht hilft es ja und die Schmankerl bleiber länger kühl oder auch warm ;o).

Ich werde noch ein bisschen tüfteln und dann bekommt ihr ein Brotzeitbeutel-Tutorial für Kleine, Große und Familienausflüge :o)




So, dann ab damit zum Creadienstag....

Schnitt:
eigene "Tüftelei"

Stoffe:
Außen von Stoffe-by-Irene
Innen von RO-Stoffe

Liebe Grüße

Evelyn

Montag, 19. August 2013

Es wird nochmal Maritim :o)

Für unseren Urlaub an der Nordsee hatte ich noch eine Lina genäht, euch aber total vorenhalten. So wollte ich sie euch eigentlich heute zum MyKidWears zeigen, aber dafür war es dann einfach zu kalt. Dafür hat sie ihre Sunje getragen aber zum Fotografieren hatte ich nach der Arbeit keine Lust mehr, noch  dazu regnet es schon fast den ganzen Tag.

Nun aber zurück zu meiner Urlaubs-Lina-Maritim.... Urlaub ist schließlich immer gut ;o)




Die Lina ist so schnell genäht und ich finde sie auch optisch mal was Anderes. Jetzt, da ich die Kragen-Version kenne, wird es sicher noch ein paar Herbst/ Winter-Modelle geben :o)

Den Stoff hatte ich noch von diesem Kleidchen über und die Ringel passen so gut dazu.


Hier noch ein Tragebild. Viel Bilderauswahl  hatte ich leider nicht, da sie das schöne Shirt nur auf der Heimfahrt getragen hat. Es war mir wohl zum Matschen zu schade ;o)
Das Shirt geht auch gleich zur Meitlisache und zum Kiddi-Kram.

Schnitt:
Lina von Fr. Liebstes (Ki-ba-doo)

Stoffe:
Segelboote und Bündchen von Dawanda (Bandbreite)
Ringeljersey aus einer Sammelbestellung


Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Evelyn

Sonntag, 18. August 2013

Eine Lina für den Herbst

bisher hab ich nur die Sommerversion der Lina genäht.... ups... da fällt mir ein, ich habe euch eine Sommerversion unterschlagen... das geht natürlich gar nicht und wird selbstverständlich noch nachgereicht!

Aber nun zu meiner Herbstversion. Da kam das (erinnerte) Tutorial von Fr. Liebstes für diesen Kuschelkragen genau richtig.

Ähmm... Meine Herbstversion sieht farblich eher dem Frühling entgegen, macht aber nichts, das erfrischt die dunkle Jahreszeit und größentechnisch sollte es auch im nächsten Frühjahr noch passen.

Ich liebe diesen Vögelchen-Jersey, hab grad wieder Nachschub erhalten.


Bündchen und Kragen sind aus Ringeljersey und das Kragenfutter aus kuscheligem Sweat-Frottee.


Mit der kleinen Version bin ich zufrieden, damit werde ich mir nun eine entsprechende MaLina gönnen, dann aber ohne Vögelchen (zuckersüß zwar aber ich glaub ich bin schon zu groß dafür ;o))

Und damit kann ich endlich wieder einen Beitrag für die Meitlisachen und Kiddikram leisten. Außerdem schicke ich es gleich noch zu Fr. Liebstes und ihrem "Kragen-Post"

Schnitt:

Stoff:
Jersey "Vögelchen" von Stoffe-by-Irene
Ringeljersey aus einer Sammelbestellung
Sweat-Frottee von Michas-Stoffecke


Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag

Evelyn

Samstag, 17. August 2013

Woher die Merline kommt...

... Christina von Himbeerkamel hat dazu aufgerufen, mal zu erzählen, woher der Blogname kommt.

Und dann will ich mich mal in die Liste einreihen und erzählen, warum ich Merline bin...

Es war einmal, vor langer Zeit, eine kleine Evelyn, die in ihrer Phantasie viel auf Reisen war. Ihr schönstes Land war Peckland.
Ein traumhaft schönes Land mit allem, was das Kinderherz begehrt. Es gab viele Pferde ;o), ganz viele Kinder und wunderschöne Landschaften. Und die allerbesten Freunde Lilli und Faxi.

Natürlich gab es auch Zauberer und da gibt es eben nur ein Original, den Merlin!

Viele, viele Jahre später im Zeitalter des Internets war ich auf der Suche nach einem Namen und spontan kam mir der Merlin wieder in den Sinn, aber das ist ja ein Name für Jungs! Daher noch schnell ein "e" hinten dran und schon war ich die Merline.

Inzwischen gibt es den Namen öfter daher gibt es mich auch oft mit der 24 hintendran - meine Lieblingszahl!

So, das war mal ein kleiner Einblick/ Rückblick in meine Gedankenwelt ;o)

Und wenn ich schon bei der Linkparty des Himbeerkamels mitmache, nehme ich gleich noch ihr Mäppchen mit.

Denn die vermehrten sich tatsächlich recht schnell! ♥ Danke ♥ für das tolle Tutorial.



Ich sagte ja schon... die vermehren sich!

Liebe Grüße
Evelyn



 




Freitag, 16. August 2013

Die Zeit vergeht wie im Flug...

...schon wieder ist ein Freutag

Ich hatte noch Urlaub, daher war Zeit zum Genießen und Entspannen. Das ist schon Freude genug, dazu kam aber auch optimales Wetter, ein furchtbar liebes Kind ♥♥♥ und ein herzallerliebster Mann ♥♥♥. Einfach Perfekt :o)

Aber das ist noch nicht alles, ich habe noch einige Nähprojekte geschafft und begonnen, die ich euch aber nach und nach noch zeigen möchte. Ein Teil davon ist aber noch gaaanz geheim. das freut mich auch ;o)

Und eine ganz große Freude ist auch mein persönlicher Nähbereich! Bisher habe ich den Esstisch genutzt, was mit ständigem hin- und herräumen verbunden war. Nun haben wir es total einfach gelöst und in unser Esszimmer einen "Biertisch" gestellt. Jetzt fehlen nur noch ein paar kleine Regale und Haken und ein bisschen Deko um den Tisch ;o)



Euch Allen wünsche ich ein traumhaft schönes Wochenende, bei Sonnenschein und unter lieben Menschen!

Liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 15. August 2013

RUMS der Premieren :o)

Mein heutiger RUMS-Beitrag ist durch und durch eine Premiere.

Als ist die Big Beach Bag von Fr. Liebstes (Ki-ba-doo) gesehen habe, musste ich "dringend" das Ebook haben. Und das ist, wie alle Ebooks von ihr, super beschrieben. Und für RUMS habe ich meine erste (und ganz sicher nicht letzte) Variante genäht :o)

Die Stoffauswahl war sofort klar, ich glaub, die stand schon fest, bevor ich das Ebook hatte bzw. ich überhaupt den Schnitt kannte ;o), denn ich war Ende Juli zu einer Stoffparty bei RO-Stoffe (man kennt diese Partys meist von Kunstsoff-Behältern). Vor Ort gab es nochmal Prozente auf die Stoffe und ein Gastgeschenk.... Da macht shoppen Spaß :o) Und unter meinen Einkäufen war dieser ganz wunderschöne Stoff: Lilli Blomma Bird ´n´ Berries mit Kombistoff in braun.

(Wer übrigens nicht gaaanz weit weg wohnt, kann dort auch die eigene Stoffparty für zu Hause buchen)

Die nächsten Premieren sind die Verarbeitung von Decovil und einem Endlosreißverschluß. Das Decovil hab ich am Boden und den Außenteilen der Haupttasche verarbeitet und das Nähen hat super geklappt, auch das Wenden war kein Problem.

Und meine BBB liebe ich schon jetzt heiß und innig und wird sicher ein häufiger Begleiter, auch durch die Farben schon perfekt für den Herbst.... aber den lassen wir noch ein bisschen warten ;o)
Da das Ebook drei Größen beinhaltet, war das meine schwerste Entscheidung. Letztendlich hab ich mich für die Mittlere entschieden, eine doch noch recht ordentliche Größe um Alles (inkl Wechselsachen und Windeltasche für den Striezi) untzerzubringen und trotzdem ist sie nicht zu riesig.

Hier ist sie in voller Pracht von vorne, verschlossen mit einem KamSnap.


Und hier von der Rückenansicht.... Wer sich jetzt wundert, was die RV-Tasche da macht.... da hab ich zu schnell gelesen und zu langsam gedacht, aber so bin sogar noch glücklicher damit, da ich das Fach außen sehr praktisch finde.

Und hier ein Bild von Innen, da musste ich mir ja aufgrund der fehlenden Tasche was einfallen lassen... also gab es drei Fächer, das Mittlere mit einem KamSnap zu schließen und in die äußeren Fächer passt mein Smartphone perfekt rein. Außerdem gab es noch einen Schlüsselfinder.

 Und Gurt- sowie Webband waren Teil meines Gastgeschenkes der Stoffparty

Und ich habe (mal wieder) daran gedacht, mein Label anzunähen *freu*

Ja und weil jetzt schon später Abend ist und die liebe Gisela einfach das Nachtmodel ist, darf sie zur Größenverdeutlichung meine Lieblings-BBB Probetragen... aber nur gaaaanz kurz!


So, dann mal sehen, was es heute am Feiertag (ja, hier im katholischen Bayern ist vielerorts Feiertag :o)) alles bei MUDDI´S RUMS zu bestaunen gibt. Und dann geht die Tasche (der Link davon ;o)) auch dirket an Claudia (Fr. Liebstes) und ihrer persönlichen BBB-Sammlung.

Und hier nochmal in Kürze:
Schnitt:
Big Beach Bag von Fr. Liebstes (Ki-ba-doo)

Stoffe:
Lilli Blomma Bird´n´Berries in braun gekauft bei RO-Stoffe


Liebe Grüße
Evelyn 







Mittwoch, 14. August 2013

Ein kleines Geschenk....

.... für eine werdende Mama.

Was schenkt man einer "frisch" Schwangeren?
Babysachen? Nein! Noch viel zu früh!

Wickeltasche oder anderes "Zubehör"?
Nein! Auch noch zu früh und es soll ja nur eine Kleinigkeit sein (erstmal ;o))

Also bleibt nur eine Mutterpass-Hülle. Die ist schön, brauchbar und ist vor Allem was für die Mama, wenn sonst alle fürs Baby schenken.

Und bei Miss Margerite bin ich fündig geworden, sie hat ein tolles Tutorial geschrieben für eine praktische MuPa-Hülle inkl. einem Fach für Ultraschallbilder.

Also hab ich mich mal drangesetzt und zusätzlich noch einen KamSnap verarbeitet, dass sie auch sicher geschlossen ist.

Anfangs hab ich auch noch wegen einer Applikation überlegt, aber das wäre mir bei diesem Stoff zu unruhig geworden.





Morgen wird sie übergeben und ich hoffe, die werdende Mama freut sich über die kleine Überraschung.

Und ihr Mädels seid sicher schon fleißig am RUMS vorbereiten? Bin schon gespannt, wer diesmal das "Krönchen" bekommt und ob ich bis Mitternacht wach bleibe.... oder bis dahin fertig bin, Fotos habe....

Liebe Grüße

Evelyn



Dienstag, 13. August 2013

Damenbesuch in unserem Hause

da hat sich doch gleich nach unserer Reise ganz schnell eine Dame bei uns hereingeschlichen.

Auf meiner To-sew-Liste stand sie schon "ewig" aber ich hatte bisher einfach nicht die Motivation sie zu nähen, die Dame von der Taschenspieler CD (Farbenmix). Dabei hat sich meine Schwägerin schon angemeldet als sie meine Greta gesehen hat.

Ihr Wunsch waren die gleichen Farben und zweimal hintereinander die gleiche Farbe ist nicht so mein Ding, daher musste ein bisschen Zeit verstreichen.

Und während meines Urlaubs hat Jacqueline von Klakline ganz viele Taschen gezeigt und ich saß während der Heimfahrt auf Kohlen, weil ich endlich an mein Maschinchen wollte....

Und hier ist sie nun, die Dame für eine Dame :o)
Von vorne ;o)

von hinten ;o)

Zusätzlich gab es innen noch ein großes Fach mit drei Unterteilungen und einen Schlüsselfinder.


So, nun hoffe ich, meine Schwägerin freut sich, wenn ich sie ihr in ein paar Tagen übergebe. und nun ab zum Creadienstag und gucken, was es Kreatives zu bestaunen gibt.

Montag, 12. August 2013

Nach dem Urlaub ist das große Wäsche-Chaos....

...gut, dass man ein sooo zuckersüßes, braves Helferlein zu Hause hat.

Das musste ich in Bildern festhalten (als Beweis, wenn sich das Helfersyndrom in ca. 10-13 Jahren verflüchtigt), wie toll sie das schon kann.

Und da sie heute Eines meiner ersten selbstgenähten Kleidungsstücke für sie trägt, kommt das natürlich gleich zu Rohmilch und My Kid Wears.




Das Kapuzenkleid ist nach dem Ebook von Schnabelina und wirklich toll erklärt. Der Stoff ist aus der KDS-Serie "Little Fox", den ich so schön bunt und fröhlich finde. Gezeigt hab ich es hier schon mal.

Mal sehen, was die anderen Kids heut so tragen.

Freitag, 9. August 2013

♥ Mein Freutag ♥

Heute bin ich spät dran mit meinem Freutag, aber ich wollte schließlich unseren letzten Urlaubstag noch mit hineinpacken :o)

Text gibt es nicht viel, dafür lasse ich Bilder sprechen.

Gestern durfte die Maus (dem einzigen Schietwetter-Tag sei Dank) im Fun-Park toben...



Und heute waren wir in Friedrichstadt, der Holländer Stadt ganz in der Nähe von Husum. Den Tipp für diesen Ort, in dem es auch einen ganz zauberhaften Stoffladen gibt, habe ich gestern von der Inselprinzessin bekommen - dafür nochmal ♥-lichen Dank :o)

Der Laden befindet sich in diesem wunderschönen Haus....

Die Auswahl ist gigantisch! Es werden auch liebevoll gefertigte Taschen und Kindersachen verkauft. Eine kleine Stoffauswahl habe ich mitgenommen und mein Liebster freut sich besonders über die Bälle, die in seiner gewünschten Tasche, dem König (was sonst), als Deko und Innentäschchen verarbeitet werden.


Überhaupt ist Friedrichstadt ein so sehenswerter Ort, ich habe mich an jeder Gasse aufs Neue über die hübschen Häuser und Fassaden gefreut. Und die vielen Grachten und Brücken erinnern tatsächlich sehr an die Niederlande.





Und ein klein bisschen außerhalb des Stadtkerns (naja hat ja nur 2500 Einwohner) gibt es den "Modellbahnzauber" und selbst als Nicht-Eisenbahn-Freak ist die Anlage sehr interessant und liebevoll aufgebaut, da strahlen nicht nur die Kinderaugen :o)


Und um dem schönen Tag noch einen krönenden Abschluß zu verleihen, sind wir in einem ganz wunderschönen, sehr, sehr kinderfreundlichen Restaurant gewesen und hatten auf dem Rückweg noch eine Menge Spaß :oD



So, nun hoffe ich, euch nicht mit meinen Bilder "zu erschlagen" und geh mal schauen, über was ihr euch heute so geFREUt habt.