Montag, 30. September 2013

Puschen-Alarm :o) Meine Ersten

Seit Kurzem ist das neue Ebook von Klimperkleins Puschen online und das musste ich sofort haben. Es wurde noch Leder bestellt und dann ging es an die Planung der Farbe, der Appli,... das dauert ja bekanntlich am Längsten...


Aber nun hab ich mich endlich dran gemacht und die Puschen waren viel schneller fertig als gedacht. Ich bin sogar extrem begeistert wie einfach es geht, das ist aber auch der TOP-Anleitung zu verdanken. Applikationsvorlagen sind auch eine ganze Menge im Ebook enthalten. Unter Anderem diese tollen Schwammerl (Pilze).

Aber es wird nicht lang gequatscht und gibt auch nur ein Bildchen, ein kurzer Montags-Post :o)

Das Ebook geht bis Gr. 44/45, ich galub da muss ich nun die ganze Familie mit Puschen versorgen ;o)

So, dann hier nochmal ganz kurz und knapp
Schnitt: 
Puschen von Klimperklein
Material:
Leder und Filzeinlage von Manufaktur
Webbänder aus meinem Bestand

Und nun aber schnell ab zur Meitlisache und zum Kiddikram. Und weil es Herbstschuhe sind auch zu pamelopee.

Liebe Grüße
Evelyn

Sonntag, 29. September 2013

Schnabelina Bag sew-along

Ich bin inzwischen ein Stück weiter, hinke aber trotzdem noch hinterher.

Gestern habe ich noch feststellen müssen, dass ich vom 4cm Gurtband nicht genug in einer Farbe zu Hause, daher konnte ich erstmal nicht weitermachen.

Heute will ich noch den Zipper-Boden machen und dann wird erstmal noch Gurtband besorgt.

Hier eine kleine Vorschau:



Das Sew-Along bei Schnabelina macht wahnsinnig viel Spaß, der Schnitt ist so toll und durchdacht, auch wenn ich zeitlich grad nicht so optimal auf die Reihe bekomme, ich hole vielleicht noch auf ;o).

Die Anleitungen sind so toll erklärt und Rosi (Schnabelina) macht sich so viel Arbeit, ein ganz dickes DANKESCHÖN dafür :o)

Liebe Grüße
Evelyn

Samstag, 28. September 2013

Happy Birthday to you....

Ich habe für den gestrigen Geburtstag meiner Mama die Geschenke selbst genäht. Und ich hätte sie euch am Liebsten sofort und gleich hier gezeigt, da aber das Geburtstagskind eine sehr fleißige Blogleserin ist, musste ich das Geschenk eine gefühlte Ewigkeit ganz geheim halten...

Aber jetzt kann ich endlich, endlich diesen Post schreiben und euch die Geschenke präsentieren :o)

Hmmm wo fange ich an?
Am Besten mit dem kleineren Präsent. Meine Mama hat in ihrer Kindheit alle Pucki-Bücher (Magda Trott) gelesen, und besessen. Leider sind so einige Exemplare unbrauchbar geworden und da ich zufällig auf dem Flohmarkt "Puckis erstes Schuljahr" gefunden habe, war sofort klar, dass es ein Geburtstagsgeschenk wird.

Und dass es nun gaaaanz lange erhalten bleibt, habe ich das Buch in eine Hülle gepackt.


Mit eingenähtem Lesezeichen aus Webband

Und hier nochmal mit Raritäten-Buch daneben ;o)

Aber ein Buch mit Hülle, wäre ja nur ein kleines Geschenk, daher gibt es noch etwas Großes dazu, es kommt in den selben Farben daher und ist, wenn man es genau nimmt, "nur" medium :o) Denn nachdem meine Mama ja unbedingt auch eine Tasche wollte, gab es hier auch eine Big Beach Bag nach dem Schnitt von Claudia.

Hier will ich auch gar nicht lange quatschen, und schicke euch dafür lieber eine kleine, große Bilderflut. Ich hab mich ja selbst schon ein bisschen in diese Tasche verliebt.
Mit Drehverschluss... so genial ♥

Und mit echter Klöppelspitze vom Flohmarkt...

Ups... wer mogelt sich denn da ins Bild? Nochmal Tasche streicheln für die weltbeste Oma ♥ (und Mama :o))

Nochmal Klöppelspitze...
Und nicht zu übersehen, mein neuer, erster, Stempel :o)

Innenansicht... Mit Reißverschlusstasche und zusätzlichen Innenfächern und ganz klar mit Schlüsselfinder.

Und, wie gefallen euch Buchhülle und Tasche?  Ich selbst bin ja so begeistert, weil ich gar nicht wusste, wie gut mir Rosen und Klöppelspitzen gefallen können.. Bei meiner Mama ist das Geschenk auch sehr gut angekommen :o)

So, dann hier noch ein paar Infos

Schnitte:
Buchhülle eigener Schnitt
Tasche Big beach bag in medium von Fr. Liebstes (Ki-ba-doo)

Stoffe:
Außenstoff Rosen von Stenzo gekauft bei KDS
Hellblau mit Pünktchen gekauft bei RO-Stoffe
Rosenstreifen auf der Lasche vom Urlaub in Friedrichstadt
Futterstoff Tilda aus einer Kinderbücher-Stofftausch-Aktion
Klöppelspitze vom Flohmarkt

Sonstiges:

Liebe Grüße
Evelyn



Freitag, 27. September 2013

Herbstkind-sew-along das FINALE

Heute treffen wir uns ein letztes Mal bei Bea (nEmadA) und ihrer Aktion Herbstkind-sew-along. Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Es macht mir Spaß eine Sache gemeinsam mit so vielen lieben Menschen zu nähen und dennoch hat jeder ein gaaanz Individuelles und Wunderbares Werk geschaffen.

Dir Bea, Danke für die Aktion und allen Anderen ganz, ganz lieben Dank für die vielen, lieben Kommentare der letzten Wochen, ich freue mich so sehr über jeden Einzelnen. Auch, wenn ich es heute zeitlich nicht schaffe, werde ich die nächsten Tage bei euch Allen vorbeischauen und ein paar liebe Worte dalassen :o)

Die heutigen Fragen/ Feststellungen: 
Mein Herbstkind ist glücklich... Die Jacke ist toll geworden...
Ja, ich denke, mein Herbstkind ist glücklich, richtig ausdrücken kann sie das ja noch nicht. Ich finde die Jacke toll und bin zufrieden. Immerhin ist es meine Erste und auch mein erstes Mal mit Softshell und Reflektoren...

So, genug gequasselt, jetzt werden Bilder gezeigt.

Hier die Jacke, nach dem Schnitt von Lillesol und Pelle. Sie ist bis auf die Kapuze ungefüttert und aus Softshell (der ist innen so kuschelig, dass es Schade wäre, das zu verändern). Und ja, ich wollte da einen Reißverschluß einnähen, habe es aber einfach nicht mehr geschafft in die Stadt zu fahren und einen vorhandenen aber zu langen, habe ich mich nicht getraut einzunähen, da ich nur Beschreibungen für gefütterte Jacken bei gekürzten RV gefunden habe.... finde aber bunte Knöpfe (KamSnaps) viel schöner.
Ich habe Reflektorpaspeln an den Ärmelnähten und Kapuzenrand eingenäht und Reflektorsterne vorne, hinten und auf der Kapuze angebracht. Die Kapuze wurde aus dem Fuchsstoff, wie er auf den Taschen zu sehen ist, gefüttert. Auf die Taschenklappen habe ich verzichtet, sonst wäre der Fuchs optisch recht kopflos gewesen, das wollte ich nicht.

Und wie ich bereits letzte Woche erwähnte, gab es noch einen kleinen Zusatz...

Eine Latzhose nach dem Strampler-Schnitt von Klimperklein, etwas mehr Nahtzugabe, damit auch eine dünne Hose bequem drunter passt und fertig ist eine Herbstwetter-Hose.

Gefüttert mit der schönen Fuchs-Baumwolle...

Achso, ihr wolltet Tragebilder? Na dann, perfekt, dass es, nach fast einer Woche mit 25°C, gestern geregnet hat..... perfektes Herbstkind-Foto-Wetter :o)

Hey, Striezi-Maus, mach mal langsam :o)

Ahhh... Hier sieht man mal die kleine Mini-Igel-Appli...


Huhu... bleib mal stehen...

 Und mal von vorne... Danke Striezi-Maus!

Winke, winke! Bis zum nächsten Sew-Along ;o)


So, nun bin echt richtig gespannt auf eure Herbstkinder :o)

Dann noch ab damit zum Kiddikram und zur Meitlisache.

Und hier nochmal die Kurzinfos
Schnitt:
Übergangsjacke Basic No. 15 von Lillesol und Pelle genäht in Gr. 86
"Strampler" von Klimperklein genäht in Gr. 86

Stoffe:
Softshell lila gekauft bei Bonnybee
Baumwolle Emil, grau (Füchse) gekauft bei Sonnenschnuckel
Reflektorpaspel und -band gekauft bei Extremtextil
Bündchen gekauft bei RO-Stoffe
Stoffreste für die Igel-Appli aus meinem Bestand

Ich wünsche euch einen schönen Frei(u)tag und einen erholsamen Start ins Wochenende

Liebe Grüße
Evelyn


Donnerstag, 26. September 2013

RUMS, weil ich süchtig bin ;o)

Diese Woche war bisher so chaotisch und es war so viel zu tun, zu erledigen und noch viel mehr musste fertig werden.

Für RUMS hatte/ habe ich eigentlich gar keine Zeit, aber ein Donnerstag ganz Ohne? NEIN, das geht ja gar nicht...

Und da fiel mir ein, ich habe euch meine mal auf die Schnelle zum Ausprobieren genähten - inzwischen Lieblingskissen noch gar nicht gezeigt..

Einen Schönheitspreis gewinnen sie ja überhaupt nicht, aber beide Teile sind sowas von angenehm und bequem, dass ich sie nicht mehr missen will.

Zuerst mein Leseknochen, zum Lesen komme ich zwar fast gar nicht mehr, aber auch als Nackenkissen tut er gute Dienste. "Zusammengeschustert" aus Stoffresten (BW und Cord). Gefüllt mit Füllwatte aus einem "alten" Kissen. Wie gesagt, es war das Leseknochen-Test-Objekt ;o)


Und hier meine geliebte Eule, nach einem Freebook von lasari-design. Auch sie ist ein tolles Kissen, gefüllt mit Dinkelspelz.
Im Moment habe ich sie meiner Striezi-Maus geliehen, die sie unbedingt mit in ihr Bett nehmen wollte, hmmm und ihr Bett ist auch mein Bett, oder ist mein Bett ihr Bett??? Egal, wir teilen einfach Bett und Eule:o) Familienbett live ;o)

So, damit darf ich bei RUMS dabei sein und wenn diese Hektik-Woche vorbei ist gibt es nächsten Donnerstag endlich meine Malou, denn der Stoff ist nun endlich gestern gekommen - Juhu!

Hier nochmal meine Kurzinfos...
Leseknochen:
Schnitt von hier
Stoffe aus meinem (Ur-)Altbestand

Eule:
Schnitt von lasari-design
Stoffe Ikea und Patchworkreste aus meinen (Ur)Altbestand

Damit wünsche ich einen schönen Donnerstag :o) Meine große Blogrunde werde ich erst am Abend drehen.

Liebe Grüße
Evelyn



Dienstag, 24. September 2013

Schnabelina-Bag Sew-Along...

.... ich bin dabei :o)

Heute ist bereits Tag 2 des Taschen-sew-alongs.

Schnabelina (Rosi) hat sich ja eine tolle Tasche ausgedacht, super praktisch und in drei Größen, eine Tasche die X-Optionen bietet.

Und eigentlich, ja eigentlich hab ich grad so gar keine Zeit für eine "aufwändige" Tasche, aber die Schnabelina-Ebooks sind einfach so super und das Sew-Along geht jeden Tag einen (kleinen) Schritt weiter und daher hoffe ich, dass ich es gut schaffe, am Ball zu bleiben. Ansonsten habe ich nach den 10 Sew-along Tagen noch eine Woche Zeit....

Ein Bildchen meiner Arbeit gibt es heute nicht (wird aber auf jeden Fall noch nachgereicht), da ich bis jetzt am Zuschneiden war und auch noch nicht ganz fertig bin. Nunja, selber Schuld, wenn man medium wählt und alle Optionen einbauen will ;o)



Mit einem Klick aufs Schnabelina-Logo gehts direkt zu ihr und vielleicht magst Du ja auch noch mitmachen...


Liebe Grüße 
Evelyn


Montag, 23. September 2013

Ein bisschen Hippie-Style... ganz klimperklein :o)

Ähm hatte ich schon mal erwähnt, dass ich den Klimperklein-Strampler-Schnitt ganz toll finde? Ich glaube schon ;o)

Ich liebe diesen Schnitt und frage mich dauernd, warum ich mir den nicht schon längst gekauft habe?? Egal, besser spät als nie :o)

Diesmal hab ich den Strampler aus Feincord in Petrol genäht. Bündchen habe ich weggelassen. Damit ist es eine richtig tolle (Hippie-)Latzhose geworden. Passend dazu noch die Simply-Pears in grün/ braun von Hamburger Liebe.



Zur Hippie-Hose gibt es auch etwas antike Bilder :o) Achtung Flut...





Kurzfassung wie immer...
Schnitt:
Strampler von Klimperklein

Stoffe:
Feincord, petrol gekauft bei RO-Stoffe
Simply Pears von Hamburger Liebe

Sonstiges:
Mütze myboshi hier schon gezeigt

Achja, die neue Hose konnte man bereits am Freitag ein bisschen sehen. Sie wurde gewaschen und gleich wieder angezogen, das wird/ ist ein echtes Lieblingsteilchen ♥

So, bei zwei Posts an einem Tag, wird auch nicht mehr viel gequatscht. Die Hose geht zum Kiddikram, zur Meitlisache (könnte aber auch gut ein kleiner Bub tragen ;o)).

Liebe Grüße
Evelyn

Es hat gewichtelt...

...oder anders: Ist denn heut schon Weihnachten?

Das wunderbare Wichtelpaket stand jetzt über eine Woche hoch oben auf meinem Küchenschrank, um ja nicht in Versuchung zu kommen, es zu früh auszupacken.

Und ja, ich habe durchgehalten. Am Samstag gleich nach dem Frühstück habe ich aber endlich, endllich losgelegt und ganz brav dabei fotografiert.

Hier erst einmal mein Paket.... Zerbrechlich!!!! Was da wohl drin ist?


Dann werde ich mal gaaanz langsam und vorsichtig den Deckel öffnen....


Ein Kuvert mit einem kleinen Hinweis darauf, was wohl mit zerbrechlich gemeint ist :o)

... es bleibt spannend!

Ui, ui, ui!!!! Was lacht mir das Schönes entgegen, ich bin ja grad sooo aufgeregt. So schöne Stoffe lachen mich schon an...


Ich habe das Aller- allerschönste Wichtelgeschenk überhaupt bekommen! Ich bin gaaanz glücklich, die Tasche ist wunder-, wunderschön,so schöne Stoffe und ein so schöner Schnitt, den ich noch gar nicht kannte. Dazu gab es noch ein wunderschönes Apfel-Webband :o)
Hinten im Glas befindet sich eine "Cookies-Backmischung", die in diesem Glas so wunderschön aussieht, dass ich es noch nicht gewagt hatte aufzumachen... Dazu ein paar Gummibärchen und für meine kleine Striezi-Maus hat die liebe Tina noch eine ganz, ganz tolle Pixi-Buch-Hülle eingepackt. Die wir auch gleich gefüllt haben und jetzt mit Vorliebe ausgepackt und begutachtet wird ♥

Liebe Tina von verSTOFFlicht, ich danke Dir von ganzem Herzen für dieses schöne Paket!

Und jetzt werde ich mal schauen, was ihr bekommen habt... Also auf zu LunaJu, Dir auch ein herzliches Dankeschön für die ganze Organisation, vor Allem zum Ende hin, war es wohl eine nervliche Zerreißprobe :o)

Liebe Grüße
Evelyn

Freitag, 20. September 2013

Heut wird sich aber mal wieder gefreut...

...und das so richtig

Als ich heute Nachmittag von der Arbeit nach Hause kam, erwartete mich ein großes, gut gefülltes Kuvert.
Beim Lesen des Absenders, hatte ich schon eine Ahnung (aber nicht vom Inhalt, nur vom Warum)... Und ich hab mich ja so gefreut und freue mich noch immer :o)

Die liebe Jacqueline hat mir, weil ich den 1000. Kommentar geschrieben habe, eine sooo schöne Überraschung geschickt.

Ein ganz tolles Himbeerkamliges-Mäppchen gefüllt mit einen ganz wunderbaren Stift der beim Bügeln verschwindet. Also nicht der Stift, sondern die Farbe ;o) SUPER, denn den kannte und hatte ich bisher nicht und nun freue ich mich schon aufs ausprobieren.

Außerdem gab es zur Freude der Striezi-Maus noch ein bisschen Schoki dazu.

Hier ein kleiner Eindruck meines soooo tollen Überraschungsgeschenks kurz nach dem Auspacken.


Liebe Jacqueline, Du hast meine Woche heute sehr versüßt (nicht nur wegen der Schoki :o))

Ganz, ganz lieben, herzlichen Dank dafür! Ich werde Dir mit Freude, weitere mindestens 1000 Kommentare höchstpersönlich schreiben, auch ganz ohne Geschenke :o)

Damit ab zum Freutag, der es heute auch echt verdient hat.

Liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 19. September 2013

Das dritte Treffen bei nEmadA zum Herbstkind-sew-along

Da ich ohne Rums nicht (mehr) kann und das Herbstkind-sew-along aber genau so wichtig ist, gibt es heute gleich zwei Posts :o)

Bei nEmadA findet heute schon unser drittes Treffen statt.

Die Frage des Tages (oder soll es eine Feststellung sein?):

Ich bin schon fast fertig ... meine Jacke ist erkennbar und es fehlt nur noch der Feinschliff
 
Ja, ich bin schon fast fertig, meine Jacke ist als solche erkennbar, aber ob nur noch der "Feinschliff" fehlt? Das wage ich mal zu bezweifeln... Aber ich habe ja noch ein bisschen Zeit um den ganz großen Feinschliff noch auf die Reihe zu bekommen ;o) 
Aber fleißig war ich für mein Herbstkind trotzdem und habe der Striezi-Maus für das Sew-Along noch einen "kleinen" Zusatz genäht.
 
Hier mal ein kleiner Einblick in Bildern...




Vor dem Softshell hatte ich ja ein bisschen Bammel, aber ich muss sagen, ich kam hervorragend zurecht und mein Maschinchen hat das ganze ohne Zicken und Murren genäht. Ich habe lediglich, wie bei Muddi gelesen, den Nähfüßchendruck ganz hoch eingestellt und zuätzlich die Stichlänge auf 3,5 erhöht. 

Nun fehlt noch der Reißverschluss... auf den "freue" ich mich ja ganz besonders. Deshalb hab ich wohl ganz vergessen einen in passender Länge zu kaufen... Und die Ärmelbündchen fehlen auch noch, das ist mit glaub lieber als säumen.... Mal sehen.... 

Jetzt aber ab zu den anderen Herbstkindern, bin ja schon neugierig ob denn alle Anderen schon laaange fertig sind oder wie ich noch ein bisschen hinterhertrudeln :o)

Liebe Grüße
Evelyn
 

RUMS.... ganz ungenäht :o)

hier ist es inzwischen recht kühl geworden und auch der Wind bläst einem wirklich zum Teil ordentlich um die Ohren.

Um da keinen ganz kühlen Kopf zu bekommen (ein klein bisschen kühl sollte man bewahren ;o)) musste ich dringend eine Bedeckung für mich rumsen.

Genäht hab ich nicht, zumindest nicht für mich, sondern ausnahmsweise mal gehäkelt. Die kleine Maus wurde ja schon im Sommerurlaub mit Boshi-Mützen versorgt, nun war ich an der Reihe. Es sollte eine Beanie werden, aber da hab ich mich mengenmäßig ein bisschen verschätzt, so wurde es eine "halbe" Beanie :o) Ja, ja, die Mengenangabe steht ja in der Anleitung, ich hatte auch drei Farben geplant und mich kurzfristig umentschieden...

Aber ich mag sie trotzdem, denn sie passt gut und ist sehr angenehm zu tragen. Da freue ich mich schon aufs heutige Radeln :o)


Tragebilder gibt es natürlich auch :o) Nicht schön, aber selten :oD

Hier wie immer die Kurzinfos:


Mützenanleitung Gifu aus einem kleinen myboshi-Heft 
 Wolle myboshi No.1 türkis (152) und Anthrazit (195)

Und ich geh dann heut Abend wieder Weibersachen bei RUMS schauen und hole mir Inspiration oder soll ich eher sagen, ich verlängere meine To-Do (sew)-Liste um ein vielfaches?

Hier noch ein bisschen Einstimmung in den Herbst, wir haben bereits den Kachenofen eingeheizt ♥ So darf es auch draußen stürmen :o)


Liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 17. September 2013

Creadienstags Alissa

Der Herbst hat uns ja schon ordentlich im Griff, bei Sonnenschein und ordentlichem Wind konnten unsere Nachbarskinder den Drachen steigen lassen.


Und die kleine Striezi-Maus musste natürlich kräftig mitmischen :o) Perfekt für das Wetter ist da ihre ganz niegel-nagel-neue Weste Alissa.


Bei der Weste musste ich auch ordentlich kreativ werden, denn ich hatte nicht erwartet, dass Stepper und Jackenstoff doch so flutschig ist.

Aber ich denke, das Endergebnis ist tragbar geworden. Inzwischen bin ich trotz meiner 187 000 Millionen Oktillionen Milliarden Fehler doch recht zufrieden.. Wer jetzt denkt, die Zahl gibt es nicht, den will ich mal belehren... Hier entlang zur Satire :o)

Also ab zur kleinen Bilderflut...



Die KamSnaps sind schön bunt und auch hier habe ich wie bei der Lou die Nähte mit einem Wabenstich und Regenbogen-Garn abgesteppt.

Und weil wir heute eine so schöne Bergsicht hatten, gibt es davon auch noch einen kleinen Einblick :o)

Hier wie immer die Infos in aller Kürze:
Schnitt: 
Weste Alissa von Fr. Liebstes (Ki-ba-doo)
Mütze (Minutenmütze) von Klimperklein

Stoffe:
Weste - Stepper von Swafing gekauft bei Sonnenschnuckel
Weste - Jackenstoff gekauft bei Bonnybee 
Mütze - Sternchen von KDS
Mütze- Bündchen gekauft bei RO-Stoffe

So, dann gehts ab zu den anderen Dienstags-Kreativen und auch gleich noch zu Fr. Liebstes und den anderen Alissas. Und fast hätte ich noch die Meitlisache vergessen, schnell noch hin!

Liebe Grüße
Evelyn