Donnerstag, 30. Januar 2014

RUMS 5/14 - es wird "wollig"

Ich hab es schon wieder getan ;o)

Ein Wolldascherl, der Schnitt für kleine Täschchen, der süchtig macht...

Aber mein erstes Wolldascherl, das ich für mich genäht habe, wurde nun dauerhaft von meinen Häkelnadeln und passender Wolle belegt, dass ich nun für meine Stricksachen ein eigenes Täschchen ganz dringend gebraucht habe...

Hääää - ich stricke nun auch noch??? Ich glaub es selber kaum und eigentlich sollte mein derzeitiges Strickwerk auch heute gerumst werden, aber ich bin definitiv viel zu langsam, dafür brauche ich wohl noch ein paar Wochen ;o)

Jetzt hab ich aber genug gequasselt und ihr wollt sicher das Dascherl sehen, oder?

Der Taschenkörper aus den Winter-Dreams Rehen von Stenzo und die Klappe aus einem ganz weichen Feincord mit Pünktchen und weißer Paspel. Der Verschluss ist diesmal eine eingenähte Gummikordel, die um den Knopf gewickelt wird.

Ein kleiner Blick auf die Rückseite....


Und der Einblick in das Innenleben, ganz türkis aus Silikonpopeline.

Und die Stickerei, klar, geht ja eigentlich auch gar nicht mehr ohne ;o) Hier entstand eine Puschelblume, die Stickdatei ist mal bisschen was Anderes und es kostet echt Überwindung die Unterfäden abzuschneiden um den Puscheleffekt entstehen zu lassen. Aber ich finde es lohnt sich ;o)

Nun muss das Stricken aber wirklich ganz schnell von der Hand gehen *g*.

Hier mal für alles Interessierten die Kurzinfos.

Schnitt:
Wolldascherl von Charlotte Fingerhut zu erwerben bei Farbenmix

Stoffe:
Feincord mit Pünktchen vom Stoffmarkt
Winter-Dreams Rehe von Stenzo und Paspelband gekauft bei Aladina
Silikonpopeline aus meinem Bestand

Stickdatei:
Puschelblumen von Huups

 Mein Wolldascherl darf nun bei RUMS und meiner TT-Sammlung vorbeischauen.

Und nicht vergessen, ab sofort findet ihr die Sammlung im eigenen Blog, im Januar ist das Verlinken noch hier und dort ;o) möglich, ab Februar nur noch dort -->  

Und schwupp, schon ist wieder Donnerstag und damit eigentlich schon fast Wochenende :o) Ich geh dann heute Abend mal eure RUMSe gucken :oD

Herzliche Grüße
Evelyn



Dienstag, 28. Januar 2014

Lisia - meine neue Taschenliebe ♥

Meine Mama hat vor einiger Zeit eine Tasche zum Geburtstag meiner Omi bestellt. Sie sollte nicht zu groß sein, sonst gab es eigentlich keine Vorgaben.

Und da mir immer die Idee fehlte schob ich es immer wieder nach hinten....Bis die Lisia in mein Näherinnen-Herz getroffen hat und als nach Weihnachten auch meine Omi ganz begeistert von der Weihnachts-Lisia für meine Mama war, war klar, das ist der optimale Schnitt :o)

Aber die Gleiche? Nein, ich nähe grundsätzlich nicht zweimal die gleichen Dinge. Ähnlich ist okay aber meine Werke sollen echte Unikate sein und außerdem habe ich zwar ganz viele Stoffe aber diese auch nur in begrenzter Menge.

Und so bekommt nun meine Omi zum Geburtstag ihre ganz persönliche Lisia.

Außen wieder aus braunem Kunstleder, diesmal etwas matter und als Dekostoff habe ich die schöne Strickoptik gewählt. Auf die Paspel hab ich diesmal verzichtet, da es mir mit dem eher dicken Kunstleder zu kniffelig gewesen wäre ;o) Und so finde ich es auch super :o)

Und logisch, auch hier musste wieder ein Aufreisser drauf, ich liebe diese Stickdatei ♥

Aufgeklappt sieht man mal den schönen "Strickstoff"

Und die zweite Stickerei ist aus der "made-with-love"-Serie.
Ein kleiner Blick ins schlichte Innenleben. Der Unistoff ist aus Silikonpopeline und macht die Tasche gleich ein bisschen unempfindlicher. Die Innentasche wieder aus dem "Strick".

Der Tragegurt ist wieder ein Autogurt mit 38mm Breite. So tolle Qualität, ich nehm glaub kein anderes Material mehr. Dazu ein Gurtversteller, das finde ich einfach sehr praktisch :o)

Die nächste Version ist schon in Planung, da auch meine Schwester Bedarf angemeldet hat. Aber der Schnitt ist ja auch echt fix genäht und bietet so viel Spielraum für eigene Ideen und ganz viel Platz zum betüddeln.

Die "gestrickte" Lisia darf sich nun bei Creadienstag, Meertje, LunaJu-Nähbeispielen und meiner TT-Taschen und Täschchen-Sammlung vorstellen.
Und nicht vergessen, ab sofort findet ihr die Sammlung im eigenen Blog, im Januar ist das Verlinken noch hier und dort ;o) möglich, ab Februar nur noch dort --> http://tt-taschenundtaeschchen.blogspot.de/

Und für alle Interessierten hier die Kurzfassung:

Schnitt:
Lisia von LunaJu

Stoffe:
Kunstleder von buttinette
Webware in Strickoptik von KDS
Silikonpopeline aus meinem Bestand
Gurtband von Baender24.de

Stickdateien:
Aufreisser von Traumzauber
Made-with-love von Tinimi

Euch einen schönen Tag, ich werde mich dann am Abend mal in der Linksammlung bzw. den Sammlungen tümmeln :o)

Herzliche Grüße
Evelyn

Montag, 27. Januar 2014

Wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen ♥

Zuerst eine kleine Info an meine TT-Taschen und Täschchen-Verlinkerinnen... Die Linksammlung ist im ersten Monat so wahnsinnig gut bei euch angekommen, dass ich mich täglich so sehr darüber freue und ich auch erstmal herzlich DANKE sagen will.

Um meinen Merline-Blog auf Dauer zu entlasten, habe ich mich entschieden, die Taschen und Täschchen in ein eigenes Heim zu quartieren. Im Januar könnt ihr noch hier und im neuen Blog verlinken, ab Februar dann nur noch bei Taschen und Täschchen :o)

Hier der Link für den neuen Blog 

Und nun zum Kleidchen....

Nachdem ich Ewigkeiten die Amelie auf anderen Blogs bewundert habe und ich mir nun endlich den Schnitt zugelegt habe, bin ich ganz vernarrt in dieses schnell genähte Kleidchen ♥

Hier meine zweite Version aus grünem Walk und selbstgebasteltem Bubikragen.


Vorne eine Stickdatei von Urban Threads, ich liebe sie ♥♥♥

Und ein Lieblingsknopf von Stoffmarkt am Bubikragen

Auch ein schöner Rücken kann entzücken...

Die Stickdatei ist aus der Winter-Milli-Serie diesmal in erdigen Farben

Das Kleidchen wurde auch schon getragen, ist aber noch ein bisschen zu groß und auch fehlt noch die passende Garderode für drunter. Da muss ich nochmal an die Maschinen :o)

Und hier wie immer alles kurz und knapp.

Schnitt:
Amelie von Farbenmix

Stoffe:
Walk von Aladina
Jersey aus meinem Bestand

Stickdatei:
Schriftzug von Millis Winterwunderwelt bei Zwergenschön
Moonlit Winter von Urban Threads

Das Kleidchen darf nun auch zu Kiddi-Kram und Meitlisache.

Eine schönen Start in die neue Woche :o)

Herzliche Grüße
Evelyn

Donnerstag, 23. Januar 2014

RUMS ganz "schlumpi"

Yeah, ich habe es endlich, endlich geschafft eine Schlumpi-Hose für MICH zu nähen.

Als vor einiger Zeit die Mama-Frida von DasMilchmonster auf den Ebook-Markt kam hab ich sofort zugeschlagen, weil ich ja unbedingt eine Schlumpi-Daheim-Hose wollte.

Ja und dann, dann kam von allen Seiten der Wunsch "Ich-will-auch" und ich habe einige Mama-Fridas genäht aber keine für mich...

Und nun hab ich mich endlich drangesetzt und MEIN Exemplar ganz schnell, während eines kindlichen Mittagsschlafes am Wochenende, genäht. Daran erinnert wurde ich beim letzten (oder vorletzten?) RUMS, als so viele Schlafi- Kuschelhosen zu sehen waren :o)

Auf die Taschen habe ich verzichtet, da die Hose so neutral wie möglich sein sollte.


Und was soll ich sagen, ich liebe die Mama-Frida, der Schnitt ist einfach extrem bequem und der Jeans-Jersey trägt sich sehr angenehm ♥

Und ganz klar, hier die Daten ganz kurz und knapp.

Schnitt: 
Mama-Frida von DasMilchmonster

Stoff: 
Jeans-Jersey von Lillestoff

Stickerei:
Boah, seit ich meine Sticki hab, das erst unbestickte Teilchen, geht ja eigentlich gar nicht *schock*

Damit ein von mir ganz schneller RUMS und ich freu mich schon auf eure schönen Sachen, die meine Liste wieder verlängern ;o)

Damit wünsche ich euch einen wunderschönen Donnerstag und nicht vergessen, es ist schon fast Freitag und damit eigentlich schon Wochenende :o) Ooooohhhhhhmmmmm :o)


Herzliche Grüße
Evelyn

Dienstag, 21. Januar 2014

Creadienstag mit Ponys fürs Mädel

Die kleine Maus ist einfach wieder gewachsen, sie hat mich nicht gefragt, denn ich hätte es auf keinen Fall und gar nie nicht erlaubt...

Und so wurden die ersten Pullover und Hosen ein bisschen zu kurz, also musste war Neues her. Entstanden ist mal wieder ein Frida, dafür habe ich eine alte Jeans meines Mannes zerschnippelt (natürlich mit seiner Zustimmung ;o) ) Die Taschen sind aus den Ponys von Janeas und dazu gab es am Knie noch die passende Freebie-Stickdatei. Das Bündchen oben und an den Füßen ist aus dem braunen Ringel-Jersey, was man hier leider nicht sehen kann.

Hinten an der Hose hab ich wieder meine Zur-Zeit-Lieblings-Stickdatei verwendet... Ein Aufreisser :o)

Das passende Oberteil ist ein Vitus-Shirt aber etwas abgewandelt, denn ich hab es länger und in A-Form zugeschnitten. Außerdem habe ich am Kragen eine Mini-Knopfleiste versucht. Die Idee habe ich von Muddi und ihrer Martha.
Außerdem, ganz klar, wieder ein Aufreisser :o)
Kragen und Saum habe ich mit Jersey-Schrägband versäubert.

Und nun folgt noch eine kleine Bilderflut, denn Mausi war grad in Fotolaune :oD

Auf der Rückseite des Pullis findet sich auch die Pony-Stickerei wieder :o) Außerdem gab es noch Ellenbogen-Patches, die man in diversen Varianten auch im Ebook Vitus findet.
Und auch hier wieder gaaaanz wichtig die Kopfbedeckung. Diesmal ist es eigentlich ein gehäkelter Loop, aber der wird grundsätzlich NUR so auf dem Kopf getragen *g*

So, dann aber schnell damit zur Meitlisache, Creadienstag, Meertje, Kiddikram und Upcycling Dienstag (war ja schließlich mal Papas Hose :o) )

Und nun noch schnell die Kurzinfos.

Schnitt:
Frida von DasMilchmonster
Vitus von TimTom Design

Stickdateien:
Freebie Pony von Janeas World - Datei von Der Nadelflüsterer
Aufreisser von Traumzauber

Stoffe:
alte Jeans vom Papa
Ringel aus der Magic Deers Serie von KDS
Ponys von Janeas World gekauft bei RO-Stoffe
Jersey Schrägband von Alles-für-Selbermacher

So, ich verschwinde nun schnell in die Arbeit und wünsche euch einen schönen Dienstag, ich guck dann heute Abend mal bei euch rein :o)

Herzliche Grüße
Evelyn

Montag, 20. Januar 2014

My Kid Wears und Freebiechallange

Puh! Die letzten Tage waren sehr gefüllt. Ich versuche noch immer ein paar RUMS-Kommentare nachzuholen und die neuesten Taschenlinks anzusehen....

Im Moment hinke ich echt hinterher :o(

Aber ich habe es dafür geschafft, wieder an Kirstens Freebiechallenge mitzumachen: Dafür gab es (endlich) eine Amelie für meine kleine Striezimaus ♥♥ Die Vorderseite ist bestickt mit drei Elefanten aus Sternchenjersey, der sich am Kragen wiederfindet.

Genäht aus Fleece, damit es ein richtiges Kuschelkleidchen wird. Schon nach dem Zuschnitt hat es die kleine Maus gestreichelt und gesagt "des is danz weich" :o) ♥♥♥

Und die kleine Maus war heute ganz fleißig in der Küche und hat ein bisschen gemalt....
Ähm ja, wer sich wundert, warum sie eine Mütze trägt, das ist einfach so, eine Kopfbedeckung ist sehr wichtig für die junge Dame :o)

Und hier noch ein Bild von hinten, Papa und Tochter beim Kuchen backen ♥♥♥

So fleißig die Beiden :o)

Und nun ab damit zu Kirstens Freebiechallange, My Kid Wears und Meitlisache.

Hier noch die Kurzinfos.

Schnitt:
Amelie von Farbenmix
Stickdatei:
Januar-Freebie von Kirsten
Stoffe:
Fleece aus meinem Bestand und Sternchenjersey aus der Magic Deers Serie von KDS.

Und noch ein kleines Anliegen... schaut doch mal bei Sabines Post vorbei... Ein Aufruf zur Stammzellen-Spende. Wäre schön, wenn man noch viele Menschen bewegen könnte, sich bei der DKMS registrieren zu lassen.

Euch wünsche ich noch einen schönen Montag Abend!

Herzliche Grüße
Evelyn

Donnerstag, 16. Januar 2014

RUMS Klappe die Dritte und Kopfkino :o)

Heute kommt ein RUMS, den ich eigentlich schon ganz lange zeigen will, aber entweder hatte ich es wieder vergessen oder ich wollte ganz unbedingt was Neues zeigen :o)

Und daher musste dieses von mir und für mich gemachte Rumserchen ein bisschen warten... Gut ok, ich gebe es zu, es gehört gar nicht mir ganz alleine, ich teile mit Mann und Kind.... Aber wenn Striezimaus schlummert, Mann außer Haus ist und ich grad nicht an den Maschinchen sitze gehört alles mir ALLEIN :o)

Aber vor allem ist ein MEIN Kopfkino.

Unsere Couch... wir haben vor 2 Jahren renoviert und ein bisschen umgebaut. Die alte Couch war zwar toll, aber auch irgendwie klein und eben alt und überhaupt sollte was Neues her.

Wir sind durch Möbelhäuser gezogen, haben im Netz gesucht aber einfach nicht das Passende gefunden, bzw. wenn es passend war, war der Geldbeutel zu klein ;o)

Also muss frau eben selberbauen. Jawohl. Ok, den Rahmen haben wir zu Zweit gebaut, da es mit den langen Teilen allein fast nicht möglich wäre :o)

Ich hab ein bisschen geplant und gerechnet und der nette Mann im Baumarkt hat dann nach meinen Wünschen zugeschnitten....


Die Räder unten sind bremsbar und absichtlich so hoch, da ich beim Saubermachen nicht ständig die Möbel verrutschen wollte und so kommt man perfekt an Puzzleteile und anderen Kleinkram, der gern darunter verschwindet :o)

Als Auflage liegt in jeder Seite ein Lattenrost (80x190) und darauf Kaltschaumzuschnitte, die ich mit Möbelpolsterstoff bezogen habe.
Die großen Kissen sind Überbleibsel der alten Couch, die mit neuen Bezügen ausgestattet wurden.

Durch die Rollen ist aus der Eckcouch ratzfatz ein Doppelbett gemacht, wenn mal Gäste da sind.

Damit habt ihr nun mal einen kleinen Einblick in unser Wohnzimmer erhalten und auch einen mal etwas anderen RUMS-Beitrag bekommen :o) Ich bin gespannt, was es bei euch heute zu sehen gibt.

Und natürlich schicke ich den Post auch zu Scharly und ihrem "Kopfkino-lebe Deine Idee"

Ich wünsche euch Allen einen wunderschönen Donnerstag und immer daran denken, Donnerstag ist fast Freitag und Freitag schon gleich Wochenende (oder ist das nur mein Mantra?)

Herzliche Grüße
Evelyn

Dienstag, 14. Januar 2014

Wolliger Creadienstag

Naja, so wollig ist er gar nicht, wird er aber hoffentlich ganz bald :o)

Ich habe (mal wieder) ein Wolldascherl genäht. Diesmal ganz im Alpenstil....

am Liebsten hätte ich es ja selbst behalten, aber dass Wolldascherl durfte ich in unserem dorfeigenem Wollladen (Laufmasche) abgeben und nun hoffe ich, dass es ganz bald einen neuen Besitzer findet :o)

Ich will ja nicht lange quatschen und euch lieber gleich ein paar Bilder zeigen.

Die Klappe ist aus schwarzem, festem Samtstoff mit roter Paspel und einer Alpenglück-Stickerei ♥ Dazu habe ich einen Schnappverschluss verwendet, da es besser zum eher rustikalen Stil des Täschchens passt.

Der Außenstoff des Hauptteils ist ein Stoffschätzchen, dass ich mal in einem Laden vor Ort ergattert habe.


Innen aus einem kleinen Vichy-Karo in rot.

Damit bin ich nun auch endlich mal wieder am Creadienstag dabei :o) Außerdem noch bei Meertje und klar auch in meiner eigenen Linksammlung - TT - Taschen und Täschchen :o) Ich freu mich schon eure Werke im Laufe des Abends zu bewundern ♥

Hier noch die Kurzfassung für alle Interessierten.

Schnitt:
Wolldascherl von Charlotte Fingerhut erhältlich bei Farbenmix

Stoffe:
Alle aus einem Laden vor Ort und aus meinem Bestand

Stickdatei:
Alpenglück von tinimi

Einen wunderschönen Creadienstag

Herzliche Grüße
Evelyn

Montag, 13. Januar 2014

Noch ein paar Weihnachtsgeschenke...

So, um endlich mal die Weihnachtsgeschenke hier abzuschließen, zeige ich euch heute die restlichen selbstgenähten/ Bestickten Präsente :o)

Meine Omi hat ein Kissen bekommen...


Stoffe:
Pünktchen von RO-Stoffe
Rest aus meinem Bestand

Stickdatei:
Home-Letters von Der Stickbär

Schnitt:
Kissenbezug mit Hotelverschluss ohne Schnitt/ Anleitung


Ein kleines "süßes Set" mit Marmelade und Weihnachtszucker im Hanse-Herz-Utensilo für meine Stiefschwester.


Und zu guter Letzt noch 2 Paar Kuschelsockerl nach dem Freebook von Charlotte Fingerhut. 
Für die großen Kinder des Hauses, bzw. einmal für die Freundin :o)

Dann gab es noch Handtücher mit Vereinslogo, Name und Spielernummer für die Basketballer der Familie. Aber da habe ich es versäumt Bilder zu machen :o)

Dieser Post kommt aber nun auf alle Fälle noch zu Muckelchen und ihrer Weihnachtsgeschenke-Sammlung.

So, damit wünsche ich euch einen tollen Start in die Woche

Herzliche Grüße
Evelyn

Sonntag, 12. Januar 2014

Karnevals-Kostüm-Sew-Along Part I

Bei Kati von "Einfach schöne Sachen... by malamü" gibt es nun ein Sew-Along für ein Karnevals-Kostüm.
Ich bin ja ein "Faschings-Muffel" aber mit Kind macht es dann doch ein bisschen Spaß :o) Vor Allem, da wir den diesjährigen Fasching nicht in der Heimat sondern in einer echten Karneval-Region feiern....
Und da braucht die Striezimaus ein Kostüm, das ist doch klar, oder? Daher kommt das Sew-Along auch gerade zur rechten Zeit und auch das Finale ist noch perfekt terminiert.


Aaaaalso, los gehts... Was will ich machen?
Es soll etwas "einfaches" sein, etwas süßes und natürlich soll es je nach Witterung über der normalen Kleidung getragen werden können. Ich hab gegoogelt und geschaut und überlegt. Und nun zu dem Entschluss gekommen, ein Cape mit einer Kapuze ist für mich die optimale Lösung, verkleidet, aber kein riesiger Aufwand ;o)
Wie soll das Cape gestaltet werden? Mal sehen, im Moment schwebt mir ein Fliegenpilz vor,... mal sehen, ob es dabei bleibt :o)

Nun reihe ich mich bei den Anderen "Karnevalisten" ein und bin gespannt was ihr an Kostümen zaubert.

Herzliche Grüße
Evelyn

Freitag, 10. Januar 2014

Mein Freutag ♥♥

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll....

Aber zuerst will ich DANKE sagen, für soooo viele, liebe und herzliche Kommentare zu meinem gestrigen RUMS und auch zu meiner Linksammlung.

Dann will ich DANKE sagen für unglaubliche 133 Verlinkungen in diesen wenigen Tagen. Ihr seid der Wahnsinn, ich komme mit dem Schauen gar nicht mehr hinterher, geschweige, eure wundervollen Werke zu kommentieren... Ich hoffe, ihr verzeiht mir ♥

Ich freue mich so sehr darüber, da bin ich nun einfach mal ein bisschen sprachlos :o)

Und ganz besonders freue ich mich auch über meine kleine Striezimaus, die mich auch täglich vom Hocker kippen lässt...

Sie macht zur Zeit Entwicklungs-Weitsprünge, kann schon so viel alleine und quasselt schon fast wie eine Große ♥♥♥


Eine ganz besonderen Moment will ich mit euch teilen, wenn ich die Maus Abends ins Bett bringe kuschelt sie sich kurz vor dem Einschlafen nochmal ganz fest zu mir, streichelt mit ihren süßen Patschehändchen mein Gesicht und sagt "Mama, iiiiebe Dich" ♥♥♥ Da platzt dann fast mein Herz vor Glück ♥♥♥

Euch ein wunderschönes, erholsames Wochenende mit vielen Freumomenten

Herzliche Grüße
Evelyn

Donnerstag, 9. Januar 2014

RUMS 2014 Klappe die Zweite...

...auf diesen heutigen Donnerstag warte ich schon eine gefühlte Ewigkeit :o) Oder auch die Frage: 

"Sind wir nicht alle ein bisschen Pluma?"

Mehr dazu gleich. Zuerst ein herzliches "Hallo" an meine vielen neuen Leser. Ich kann leider nur die Zahl in meinem Dashboard sehen, denn das GFC-Bild bleibt mir im Moment hier und auch auf euren Blogs verwehrt :o( (Aber ich hab ja Spione, die mir mal die Namen verraten haben :o)) Wenn jemand weiß, wie ich das Problem beheben kann, bin ich über jeden Hinweis sehr dankbar.

Und dann zu meiner ersten, eigenen Linkparty, der Taschensammlung TT-Taschen und Täschchen

Dieses Bild darf gerne mitgenommen werden :o)

Ihr seid der Wahnsinn, ich bin fast vom Hocker gekippt.. Nach EINEM Tag gab es schon 44 Eintragungen, ihr seid der Hammer :o) Ich freu mich so :o)
Den ganzen Januar dürft ihr eure neuen Taschen und auch alten Schätze verlinken, ab Februar dann die aktuellen Taschen. (Jetzt hoffe ich nur noch, dass ich das mit dem Verlinkungs-Tool immer so auf die Reihe bekomme)

Nun aber los zum RUMS :o)

Meine Lisia meine ganz Eigene ♥♥♥ Ich bin ja sooo verliebt in den Schnitt von LunaJu und meine Version war schon lange im Kopf fertig und sie gefällt mir noch besser als ich es mir in meinem Kopf vorgestellt habe....

Ich hab mich diesmal ein bisschen ausgetobt und betüddelt :o)

Achtung, hier kommt ein bisschen Farbe ins Spiel :oD

Ihr wollt ein Bild... achso, na klar...

Bitte sehr :o)

Uuuund, noch mehr?
Waaas? Noch mehr?

Gut, hier das Guckloch :o)
Wie, noch mehr Bilder?

Eine Innenansicht mit Schlüsselfinder und Innentasche...

Ok, ok, ich zeig sie euch, die ganze Lisia in voller Pluma-Pracht...
Oder doch lieber von hinten?

Dort haben es sich Lotte und Lothar gemütlich gemacht...

Ein kleiner Seitenblick vielleicht?
Bitte noch ein bisschen drehen...
Und noch ein bisschen drehen....

Jaaa, da ist sie meine Pluma-Lisia ♥♥♥

Uuuund??? Wie gefällt sie euch??? Ich brenne ja seit einer Ewigkeit darauf sie euch zeigen zu dürfen und jetzt bin ich natürlich irre gespannt....

Achja, wenn ihr euch jetzt fragt, wo es Pluma als Webware gibt... Gar nicht, aber ein bisschen H250 aufgebügelt macht aus Jersey einen tollen, festen Stoff, denn man super zu Taschen kombinieren kann.

So, dann schicke ich jetzt meine Lisia ganz schnell zu Muddis RUMS (die Erfolgs-Linkparty, die Sucht, jede Woche dringend etwas für sich zu machen, breitet sich rasant aus und ist inzwischen in Spanien angekommen, die Pandemie ist kaum zu stoppen ;o)), zu LunaJu´s Beispielen und natürlich darf meine Pluma-Lisia auch zu meiner Taschensammlung TT :o)

Und für euch gibt es nun noch ein paar Kurzinfos.

Schnitt: 
Lisia von LunaJu gibt es in ihrem Dawanda Shop *KLICK*

Stoffe:
Außen Kunstleder - Schwedenleder (fühlt sich an wie Wildleder) von KDS
Pluma orange und türkis von Lillestoff
Innentasche Lissabon, türkis von Farbenmix
Webbänder von Farbenmix

Stickereien:
Lotte von LilaLotta zu kaufen bei Huups
Lothar von LilaLotta zu kaufen bei Huups
Made-with-Love von Tinimi

Sonstiger Tüddelkram:
Aus dem Bastelladen im Ort, bzw. aus meinem Bestand

Wir sehen uns ja gleich bei RUMS, bis dahin...

Herzliche Grüße
Evelyn




Dienstag, 7. Januar 2014

♥ Lisia ♥ endlich darf ich sie vorstellen :o)

Ich durfte wieder für Kristina von LunaJu probenähen und nach den kuscheligen Baufahrzeugen gab es diesmal einen Schnitt, nein ein SAHNESCHNITTCHEN, ganz ohne Füllwatte, ganz "unkuschelig" aber ein Traum für uns Mädels :o)

"Lisia" heißt die Gute, ein Taschenschnitt....

ein ganz besonderer Schnitt, wie ich finde, denn hier kann man endlich mal ein Lieblingsstöffchen in Szene setzen, man kann sich mit Applikationen, Stickereien, Tüddeleien austoben und auch für die Plotterfreunde findet sich unter den Probenähexemplaren schon eine wunderschöne Version :o)

Meine erste Lisia, ja, es ist nicht bei Einer geblieben (und es werden noch mehr folgen), habe ich schon vor Weihnachten genäht und meine Mama damit beschenkt.

Meine Mama mag sehr gern die Kombi braun und türkis. Also ran an die Farben, Lieblingsstöffchen dazu und ein paar schöne Stickereien (ja, sticken mach süchtig).... und ratz-fatz ist sie fertig, die Lisia.

Achso, ihr wollt Bilder sehen? Ok, ok, ich zeig sie euch....

Lisia hat eine sehr praktische Größe und das Besondere ist das "Guckloch" in Sternen/ Blumenform, das der Lilie nachempfunden wurde, daher der Name Lisia :o) Hier kann mal mal einen richtigen Lieblingsstoff zeigen, der auch richtig bunt sein darf, ohne, dass gleich die ganze Tasche kitschig oder überladen wirkt.
Das "Guckloch" kann man mit einer Paspel einfassen (was bei Kunstleder echt friemelig ist *puh*) Einfacher ist es aber, die Paspel wegzulassen auch da gibt es ganz wunderschöne Versionen von den anderen Mädels.... Hach eigentlich ist eh Eine schöner als die Andere ♥

Der untere Teil der Außentasche bietet auch gleich noch zusützlichen kleinen Stauraum für Einkaufszettel, Stifte, Mobiltelefon, etc.

Die Stickserie, die ich für die Tasche verwendet hab, nennt sich "Aufreisser" und stammt aus der Hand von Traumzauber. Eine, wie ich finde, mal sehr vielseitige Stickerei für Kinder und Erwachsene, Männlein und Weiblein,...

Hinten habe ich nochmal eine größere Stickerei angebracht...

Und hier nochmal die Kleine im Detail....

So, dann habt ihr Lisia von außen gesehen und hoffentlich bewundert ;o) Dann kommt jetzt der Bilck ins Innerste :o)

Hier gibt es noch eine Innentasche mit zwei Fächern. Natürlich darf und kann man dort auch seiner Phantasie freien Lauf lassen und Schlüsselfinder, Reißverschlusstäschchen, etc. zusätzlich einbauen, der Raum ist da :o)

Meine Mama hat sich riesig über Lisia gefreut und hatte sofort das Gefühl "MEINS" :oD Da habe ich mich riesig gefreut und freue mich noch immer. Meine Schwester und Omi haben schon Bedarf angemeldet.

Die nächste Lisia, meine ganz Persönliche gibts aber erst am Donnerstag.... Ich brenne schon die ganze Zeit darauf euch die Bilder zu zeigen...

Das Ebook Lisia gibt es ab heute bei LunaJu im Dawanda-Shop. Das Ebook ist richtig gut bebildert und beschrieben. Der Schnitt beinhaltet bereits die Nahtzugaben, was ich bei Taschen immer super finde :o) Und da Lisia ohne Reißverschlüsse und Knopflöcher, etc. auskommt finde ich es auch anfängertauglich. Also Mädels, oder auch Jungs (will hier ja niemanden diskriminieren) ran an das Sahneschnittchen :o)

Und nun aber zu meinen Kurzinfos.

Schnitt:
Lisia von LunaJu

Stoffe:
Kunstleder von einem Laden vor Ort
Herzen und Karos türkis vom Stoffmarkt

Stickereien:
Aufreisser von Traumzauber

Und Lisia darf nun zu LunaJu und ihren Beispielen, Meertje und Muckelchen, war ja schließlich ein Weihnachtsgeschenk. Und Dir liebe Kristina, Danke für den tollen Schnitt ♥♥♥


Und passend dazu gibt es ab heute bei mir eine Link-Party. Ihr dürft jeden Monat eure Taschen und Täschchen bei mir verlinken. Mehr gibt es hier zu erfahren. Ein paar Verschönerungen fehlen noch aber da muss ich mich noch ein bisschen einlesen oder Knöpfe drücken, bis es klappt *g*

Und dieses Bildchen dürft ihr sehr, sehr gern zu euch mitnehmen :o)

 Nun freue ich mich auf ganz viele Taschen groß und klein :o)


Herzliche Grüße
Evelyn

PS: Man muss wohl Posts, in denen man z.B. das Ebook (wegen Probenähen) kostenlos erhalten hat als Werbepost markieren. Ok, dann ist das ein Werbepost... Aber Einer, den ich von Herzen gern und freiwillig geschrieben hab :o)