Dienstag, 30. September 2014

Paul(ine) die KITA-Tasche :o)

Als mich die liebe Christin von Mialoma fragte, ob ich ihr Freebook Paul(ine) probenähen möchte, war ich sofort Feuer und Flamme ♥♥♥
Christin ist heute eine "Gastbloggerin" bei Stoff&Liebe und bringt dazu ihr Freebook für Alle mit ♥♥♥



Die Striezimaus geht nämlich seit Mitte September 1x/Woche in eine Spielgruppe und das klappt so super ♥♥♥ Und was braucht ein Kind in der Kindergruppe?? Klar, eine passende Tasche in der man die Brotzeit, ein Getränk und bei Bedarf auch das Lieblingsspielzeug verstauen kann :o)

Und für all diese Sachen bietet Paul(ine) ganz viel Platz ♥♥♥ Die Tasche ist wirklich schnell genäht und im Freebook gibt es zwei Klappen (eine Große und eine Kleinere). Ich habe mich für die Kleinere entschieden :o). Außerdem gibt es ein Schnittteil für Innentaschen und/ oder zusätzliche Fächer auf der Rückseite.

Als ich mir in Gedanken gerade die Stoffe zusammenstellte, entdeckte ich bei regenbogenbuntes die neue Stickdatei Ponybloom ♥♥♥ dann war SOFORT klar, was auf die Tasche muss :o) Einerseits liebe ich die Designs von Sari Ahokainen und andererseits singt die Striezimaus gern und laustark ♪ ♫ Hoppe, Hoppe "Leiter", wenn er fällt, dann "schleit" er ♫ ♪  (ich könnte sie fressen ♥♥♥)


Hier kann man schon gut erkennen, dass die Tasche Paul(ine) aus Kunstleder ist.. Antik Mira ♥♥♥ Das finde ich sooo schön mit der Struktur :o)


Und endlich hatte ich mal die Gelegenheit diesen Retro-Schnappverschluss zu verwenden.. Auch wenn die Striezimaus erst gemeckert hat, weil sie einen grünen Knopf wollte *grmpf* Dabei hält sie mir mindestens einmal täglich vor "Mama ich mag rot und Du magst grün".. Da war es dann mal für eine Stunde andersrum :o)



Die Rückseite, bzw. die hinteren Fächer aus Vichykaro. Die Teilungsnaht sieht man kaum.. Aber es sind zwei Fächer ;o) Die perfekte Aufbewahrung für Kleinigkeiten, Zettel, etc.


Innen mit ganz viel Platz und viel rot ;o) (da war das Rot für die Maus völlig super :o) ) Hier hab ich den Nylon Lissabon von Farbenmix verwendet. So kann man eine eventuelle "Sauerei" auch mal leichter auswischen *g*

Und wer jetzt Lust und Laune hat, bekommt das Freebook direkt bei Mialoma oder auch bei Stoff&Liebe im Blog :o)



Die Tasche ist übrigens auch eine perfekte Größe für eine kleine Damenhandtasche ;o) Einfach ein längeres Gurtband und schon kann auch Frau damit losziehen :o) Und der Schnitt lässt auch viel Raum für Spielereien, Tüddelkram, etc...

Hier natürlich noch alle Infos auf einen Blick..

Schnitt:
Freebook Paul(ine) von Mialoma 

Stoffe:
Antik Kunstleder Mira von Aladina
Taschenstoff Lissabon rot von Farbenmix
Vichy Karo rot aus meinem Bestand

Stickdatei:
Ponybloom nach einem Design von Sari Ahokainen digitalisiert von regenbogenbuntes

Nun darf sich unsere Kindergarten/KITA-Tasche noch bei Kiddikram, Meitlisache, Meertje und TT-Taschen und Täschchen vorstellen :o)

♥♥♥ Ich wünsche euch einen wundervollen Dienstag ♥♥♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn





Donnerstag, 25. September 2014

♫ ♫ Der Herbst ist da, der Herbst ist da... ♪ ♪

... er bringt Esther mit ♫ ♪♪ ♫... und es wird geRUMSt ♫ ♪ ♪ ♫

Ahhh ich bin sooo glücklich ♥♥♥ Die liebe Christiane von Allerlieblichst hat mich Anfang des Monats gefragt, ob ich ihren neuen Schnitt probenähen will... Was für eine Frage ;o) Klar doch ♥♥♥

Zwar ist hier im Leben 1.0 noch immer ein bisschen Chaos, aber ich hoffe ganz fest, dass der Trubel bald rum ist und hier wieder "Ruhe" einkehrt :o)

Das ist auch der Grund, warum ich im Moment eher weniger blogge... Und auch weniger zum Kommentieren komme, was mir immer besonders leid tut :o(

Aber nun zum Super-Sahne-Schnitt von Allerlieblichst.. Eine Jacke oder auch ein Mantel ♥♥♥ Esther kann aus Walk, Fleece, Sweat,.. genäht werden ♥♥♥ Und da ich seit Ewigkeiten eine Walkjacke wollte, kam der Schnitt wie gerufen :o) Und ab heute gibt es Esther bei Allerlieblichst im Shop zu kaufen ♥♥♥ Oder auch bei Dawanda ♥♥♥

Ein kleines bisschen habe ich auch gestickt (am Liebsten würde ich ja die komplette Serie sticken, aber da bin ich dann immer unsicher, ob das nicht zu kitschig wird... beim nächsten Mal dann :o) )

Aber ihr wollt sicher Bilder sehen, oder?


Das Ebook ist sehr aufwändig bebildert und beschrieben, es gibt verschiedene Taschenvarianten und eine gefütterte und ungefütterte Kapuze... Meine Esther ist an der Kapuze mit Lille-Jersey von Gretelies, passend zu ihrer Stickserie gefüttert ♥♥

Außerdem kann man das Ganze noch verspielter mit Rüschen und Belegen variieren. Also ein Schnitt für jeden Geschmack :o) Bei Christiane im Blog gibt es am Montag alle Versionen zu sehen ♥♥♥

Die schönen Schnallen habe ich im Ebook entdeckt und da war sofort klar, das WILL ich auch :o) Da es Magnetverschlüsse sind ist es auch bein An- und Ausziehen kein Aufwand ;o)

Ich liebe diese Trompetenärmel ♥♥♥

Lieblingsstickerei und Lieblingsmotiv ♥♥♥ Dalapferde ♥♥♥

Gut, dass die Nachbarn ihr Holz so schön aufrichten :oP

Hinten nochmal ♥♥♥ Dalapferde ♥♥♥


Und hier noch ein Bild vom Foto-Nachmittag, denn nachdem der Sommer ausgefallen ist und ich mich schon auf den Herbst freue, war vor ein paar Tagen tatsächlich nochmal so viel Sonne, dass ein T-Shirt gereicht hat.. Die Esther aus Walk hat bewiesen, dass sie echt warm hält *puh* *schwitz* :o)


Und hier bekommt ihr natürlich noch eure Kurzinfos ♥

Schnitt:
Esther von Allerlieblichst

Stoffe und Zubehör: 
Wollwalk hellblau von Aladina
Folklore-Herzen von Lillestoff, gekauft bei RO-Stoffe
Magnetverschlüsse von Florale-Rose (Dawanda)

Stickdatei:

Nun aber ab zu den RUMS-Mädels :o)

Ganz liebe Grüße
Evelyn 

PS: Ein Lieblings-Werbepost ♥♥♥ Weil die Jacke soooo toll ist ♥♥♥

Mittwoch, 17. September 2014

Swi-Swa-Sweaty ♥♥♥ Ein Lieblingsjacken-Kuscheltraum ♥♥♥

Obwohl hier im Leben 1.0 irgendwie grad das Chaos tobt und sich im Moment die Ereignisse überschlagen, will ich es nicht verpassen, euch den neuen Schnitt von der lieben Bea - nEmadA zu zeigen.

Der Schnitt "Swi-Swa-Sweaty" kam auch wie gerufen, da das Lieblingsjackerl der Striezimaus nun langsam definitiv zu klein wird.. Das bisherige Strickjäckchen war soo schön praktisch, kuschelig und einfach perfekt, dass ich schon lange überlegt habe, wie ich die mal ersetzen kann...

Ich habe es geschafft, denn die Striezimaus ist ganz begeistert vom neuen Jäckchen ♥♥♥ Und endlich hatte ich die Gelegenheit ein bisschen "Carlitos" zu sticken :o)


Für die tolle Sweatjacke habe ich traumhaft kuscheligen Strickfleece verwendet ♥♥♥ Der ist sooo weich und warm, einfach herrlich :o)
Die Kapuze und die Taschen habe ich mit den süßen Eichhörnchen von Lillestoff gefüttert...

Aber nun flute ich euch lieber mal mit Bildern zu :o)














Die Unterteilungen der Jacke habe ich mit rotem Garn und einem Zierstich abgesteppt. Durch die Teilungen lassen sich auch die Stoffe perfekt mixen. Die Probenähmädels haben auch ganz viele verschiedene Varianten gezaubert ♥♥♥ Die müsst ihr euch unbedint bei Bea im Blog anschauen :o)

Ursprünglich wollte ich eine echte Knopfleiste machen, aber ich habe einfach nicht die passenden Knöpfe in der richtigen Anzahl gefunden... Daher habe ich dann für die im Ebook beschriebene KamSnaps-Variante entschieden. In der Probenährunde sind auch einige Beispiele mit Reißverschluss entstanden ♥♥♥

Das Ebook gibt es ab sofort bei Bea im Shöppchen :o) Und auch Anfänger haben sicher schon ihre Freude an diesem variablen Schnittchen ♥♥♥ Und PSSSST.... Die Kapuze passt auch auf das Sahneschnittchen "TuniTale" ♥♥♥

Nun aber endlich zu meiner Kurzfassung ;o)

Schnitt:
Swi-Swa-Sweaty von nEmadA

Stoffe:
Strickfleece grün gekauft bei RO-Stoffe
Lillestoff Eichhörnchen

Stickdatei:
Carlitos von LilaLotta über Huups

Die Striezimaus im neuen Jackerl darf sich noch bei Kiddikram, Meitlisache und Meertje vorstellen :o)

Euch einen wunderschönen Mittwoch ♥♥♥ 

Ganz liebe Grüße
Evelyn

PS: Werbepost :o) Aber wie immer ganz freiwillig und mit voller Überzeugung ♥

Donnerstag, 11. September 2014

Dirndl-RUMS - Endlich ♥♥♥

Nachdem Renate-Mondbresal angekündigt hatte, dass ein Ebook für ein Damendirndl erscheinen soll, saß ich auf heißen Kohlen :o)

Hatte ich da doch gerade das Dirndl der Striezimaus fertig und wollte nun ganz unbedingt ein passendes für mich haben... Die Stoffe hatte ich dafür gleich besorgt und dann gewartet und gewartet.. und dabei dauernd den Mondbresal-Blog verfolgt :o) Und dann war es endlich soweit und ich durfte loslegen ♥♥♥

Vor ein paar Jahren habe ich schon zweimal einen Dirndlnähkurs besucht und damals fand ich das Nähen relativ kompliziert und hab mich selber auch nicht mehr rangetraut.. Aber die Sorge war unbegründet und durch die perfekte Anleitung im Ebook war das Dirndl sogar recht schnell genäht :o)



Auch der Schnitt ist super ausgearbeitet und es gibt zwei verschiedene Auschnittformen... Sogar der Schnitt für eine Bluse, die man in verschiedenen Varianten nähen kann, ist im Ebook enthalten ♥♥♥ Ich habe mich aber aus Zeitgründen (das Dirndl musste für eine Hochzeit im August fertig werden) für meine "alte" Bluse entschieden ;o)

Das Oberteil habe ich wie bereits beim Dirndl der Striezimaus aus dem grünen, geblümten Baumwollstoff genäht und das Rockteil aus leichtem, dunkelgrünem Leinen, das sehr angenehm zu tragen ist :o)

Mit der Schürze habe ich lange gehadert, welche ich zur Hochzeit tragen soll... aus dem selben Stoff wie die Striezimaus oder aus diesem tollen Print, den ich mal bei Aladina ergattert habe... Wie ihr gleich seht, habe ich mich für die zweite Variante entschieden :o)

 Gar nicht so leicht, die Schürze bei Wind zu fotografieren ;o)


Um der Schüze mehr Länge zu geben, habe ich aus dem Futterstoff des Oberteils noch einen Streifen angenäht und diesen mit einem Zierstich und einer Borte verziert... ganz ursprünglich war unten noch eine Spitze dran, aber nach einer stundenlangen Fahrt ins schöne Niederbayern war die Maus in der Kirche etwas kraxelwütig und dabei musste die Spitze dran glauben :o) Aber ohne hat es mir dann sogar besser gefallen ♥





Inzwischen durften wir unsere neue Tracht schon ein zweites Mal ausführen, da eine Woche nach der Hochzeit noch eine Taufe stattfand :o)



Und noch haben wir hier bei uns ein Herbstfest (Volksfest, Kirmes), das auch immer ein toller Anlass ist, ein Dirndl anzuziehen ♥♥♥

So, jetzt hab ich aber viel gequasselt...

Schnitt:

Stoffe:
Alle bis auf Schürze vor Ort gekauft "Stofftruhe" Rosenheim über Nähmaschinenhaus Keller
Schürzenstoff (Print) BW-Satin "Alpenliebe" gekauft bei Aladina

♥♥♥ Mein Dirndl darf nun natürlich zu RUMS und  Seasonal Sewing ♥♥♥

Damit wünsche ich euch einen schönen, RUMSigen Donnerstag

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 9. September 2014

♥♥♥ Taufgeschenke ♥♥♥ im Doppelpack ♥♥♥

In unserer Familie sind erst vor Kurzem Zwillinge zur Welt gekommen und ich damit (Stief)Tante ♥♥♥ Die beiden zuckersüßen Mädchen wurden nun getauft, da ich bereits zur Geburt, bzw. erst später, da die Beiden viel zu früh kamen, was zum Anziehen genäht hatte, wollte ich zur Taufe was Anderes machen...

Ich hatte viele Ideen und einige davon wieder verworfen. Letzendlich habe ich mich für U-Heft-Hüllen entschieden. Die finde ich persönlich sehr praktisch und außerdem verpacken sie das U-Heft, das sich in den letzen Jahrzehnten optisch kaum verändert hat ;o)



U-Heft-Hüllen allein waren mir zu wenig und in einer abendlichen Konversation zwischen Klakline, dem Himbeerkamel und mir, stellte sich heraus, dass auch Christina (Himbeerkamel) auf der Suche nach einem Taufgeschenk war und ich schlug ihr das Freebook "Tippy Toes" von "Am liebsten sorgenfrei" vor.. und schon hatte ich mir noch selbst eine Idee gegeben... Die Schühchen sind wirklich richtig flott genäht und sind sooo klasse ♥♥♥


Hier hier das komplette DIY-Geschenk für die beiden Babys ♥♥♥
Eigentlich wollte ich die Hüllen gern mit Namen und Geburtsdatum peronalisieren, aber dafür ist das Motiv zu groß und die Wichtel wollte ich unbedingt sticken, also musste ich Prioritäten setzen ;o)

Nun aber zu den Kurzinfos

Schnitte:
U-Heft-Hülle von mir

Stoffe:
Filz der Hüllen von Aladina
Sterne-Sweat Swafing von Aladina

Stickdateien:


Die Taufgeschenke dürfen sich nun bei Kiddikram, Meitlisache und Meertje vorstellen

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Donnerstag, 4. September 2014

Ich fliege zu RUMS :o)

und zeige euch heute meine zweite Version des Hummelschn-Schnittchens ♥RangaFly♥

Während des Probenähens kam die Idee auf, noch lange Ärmel zu kreieren, um den Schnitt auch herbsttauglich zu machen und das war eine geniale Idee ♥♥♥

Ich liebe beim ♥RangaFly♥ mit den langen Ärmeln, da es hier Dauerregen gibt und die Sonne kaum mehr durchkommt... Das Shirt ist extrem angenehm zu tragen, aber davon hab ich euch glaub letzte Woche schon vorgeschwärmt ♥♥♥ Da hatte ich euch ja meine Kurzarm-Variante gezeigt :o)

Aus Protest habe ich hier die Ärmel auch nicht ganz kuschellang gelassen, ich hoffe ja noch immer auf ein paar sonnige Tage ;o) Aber die nächsten ♥Rangas♥ werden folgen :o)






Das ♥RangaFly♥ Ebook gibt es bei der lieben Jessi - Hummelschn im Shop zu kaufen ♥♥♥ Meine heutige Version hat überall bis auf den Halsausschnitt einen Rollsaum und unten habe ich mir noch einen Strefen schwarzen Jersey drangebasltelt um einen Doppel-Shirt-Effekt zu bekommen :o) Auch bei den kurzen Ärmeln hab ich noch schwarzen Jersey dazugebalstelt, da vom Pluma nicht mehr ausreichend da war ;o)

Und nun flattere ich aber los zum RUMS :o) Und auch zum SeasonalSewing und überhaupt auch zu Hummelschns Linkparty für Rangafly

Kurzfassung
Schnitt:
RangaFly von Hummelschn

Stoffe:
Pluma türkis von Lillestoff nach einem Design von LilaLotta
Uni schwarz von RO-Stoffe

♥♥♥ Ich wünsche einen wunderschönen Donnerstag ♥♥♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn

PS: Ein sehr gern geschriebener Werbepost ♥♥♥

Dienstag, 2. September 2014

Creadienstag, die Striezimaus kann auch cool ;o)

Die kleine, zuckersüße Striezimaus hat ein neues Outfit bekommen.... Warum? Weil sie den LilaLotta-Stoff gesehen hat und mir erklärte "von dem machst Du mir a Hosn"..

Ähm ja, eigentlich keine schlechte Idee, und eine Hose allein geht nicht also gabs noch ein passendes Shirt dazu :o)

Der Schnitt, bzw. die Schnitte waren auch schnell klar, da ich mir erst vor Kurzem ein neues Ebook für eine Pumphose gekauft hatte und das Shirt musste mal wieder Klimperklein sein ;o)


Und da die Striezimaus zur Zeit in Fotolaune ist, muss man das auch ausnutzen und dafür bekommt ihr mal wieder eine Bilderflut... Aaaaaachtung :o)











Das Raglanshirt habe ich mit einer falschen Knopfleiste versehen, die nicht mal Knöpfe hat, da ich die Motive des PulpoPamelo-Stoffes so schön fand und immer noch finde :o)

Bevor meine kleine Striezimaus nun zu Creadienstag, Meertje, Kiddikram, Seasonal Sewing und Meitlisache wandert, hier wie immer die obligatorische Kurzfassung.

Schnitte:

Stoffe:
Pulpopamelo (LilaLotta) und Ringel von Lillestoff gekauft bei RO-Stoffe

Plotterdateien:
selbst erstellt


Ich wünsche euch einen kreativen Dienstag ♥♥♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn