Donnerstag, 30. April 2015

RUMS 2015 - Klappe die Erste und ein bisschen Werbung ;o)

Wow, der April schon so gut wie rum und ich schreibe jetzt meinen ersten RUMS-Post für das Jahr 2015.

Ich hatte nach der langen Nähpause erst einige Arbeiten zu erledigen, die auch noch nicht alle fertig sind und die Striezimaus benötigte dringend ein paar neue Klamotten, und und und...

Ja und dann kam Jessi (Hummelschn) und fragte, ob ich Lust hab, ihr neues Ebook "Yvi" probezunähen... Ja Lust schon, aber keine Zeit... ich musste nochmal darüber schlafen, den nur schnell "Wischi-Waschi" wollte ich ja auch nicht mitmachen.

Und als ich ihr dann absagen wollte, hat mein Bauchgefühl einfach zugesagt :o) :o) Darüber bin ich jetzt richtig, richtig froh, denn das Probenähen hat viel Spaß gemacht und der Schnitt ist sooooo klasse - DANKE JESSI- ♥ Yvi kann als Shirt, Tunika, Kleid mit Flügelärmel, Kurz- oder Langarm, verschiedenen hinteren Ausschnittvarianten, Unterteilungen,... genäht werden. Besonders schön finde ich ja auch den "vorderen Ausschnitt" mit der raffinierten Wellenform. Und der Clou, Yvi kann vorne wie hinten getragen werden.

Ich konnte das erst nicht glauben, bzw. mir nicht vorstellen, aber es funktioniert super und ist vorne wie hinten saubequem. Das präsentiere ich euch dann nächste Woche :o)

Meine erste Version ist ein Shirt, ganz klassisch. Dafür wurde der gehütete Love Keys von Farbenmix angeschnitten :o)










Das Shirt trage ich wirklich sehr oft und sehr gerne... gut, dass mein Bauchgefühl ganz schnell noch zugesagt hat. Nächste Woche zeige ich euch noch eine Lieblings-Yvi und sicher auch bald noch eine dritte Version,....

Boah, endlich wieder RUMS, endlich wieder was für mich.

Das Ebook gibt es übrigens bei:





Den Stoff gibt oder gab es bei Farbenmix... Love Keys.

Ich schwirre heute noch ein letztes Mal in die Arbeit und dann heißt es URLAUB. Yeah - URLAUB. Und nein, ich fahre nicht weg, daheim wartet soviel andere Arbeit im Garten und am und im Haus. Aber auch darauf freue ich mich riesig :o)


Nun wünsch ich einen tollen RUMS-Tag und einen super Start ins Wochenende. Wir sehen uns eh ganz bald zum 12tel Blick ;o)

Ganz herzliche Grüße
Evelyn

Dienstag, 28. April 2015

Creadienstag - süß und lecker ♥ Ode an den Löwenzahn

Heute habe ich mal nichts genähtes für euch ;o) Muss ja auch mal sein, oder?

Vor einiger Zeit hat Juli von "Julibuntes" mal einen Beitrag geschrieben, dass sie gerne Zeitschriften kauft, tolle Ideen findet und dann meist doch nichts daraus macht.

Das kann ich genauso unterschreiben. Man sieht eine Zeitschrift mit den tollsten Ideen für Handmade, Heimwerken, Kochen, Backen,.... würde am Liebsten sofort alles machen und am Ende hat man doch nichts geschafft.

Aber diesmal habe ich gleich mehrere Rezepte und Ideen rund um das Thema "Löwenzahn" in einer Zeitschrift gefunden. Nein, nicht die Sendung mit Peter Lustig (ups.. ach ja, das macht seit Jahren schon jemand anderes... jetzt bin ich wohl alt :o))

Also es geht natürlich um das Pflänzchen.. und endlich kann ich auch mal den Satz schreiben
"Wer mir auf Instagram folgt, hat schon gesehen, um was es heute geht" :o) :o)

Das ist ein Löwenzahn, klingt komisch, ist aber so....

Der Löwenzahn ist hierzulande eine meist (leider) sehr unbeliebte Blume, ein Unkraut, das viele nicht im Garten haben möchten, dabei ist der gewöhnliche Löwenzahn eine wahre Nutzpflanze. Er blüht schon früh im Jahr und ist dadurch eine wichtige Quelle für Bienen.
Gerade in der heutigen Zeit hört man viel über das Bienensterben und umso wichtiger ist es, seinen Garten (und ist er noch so klein) bienenfreundlicher zu gestalten.

Aber ich schweife ab...
Da Löwenzah nicht nur den Bienen und Kaninchen schmeckt, gibt es auch einige Rezepte für uns Menschen.... Heute mache ich mit euch ein leckeres Gelee aus den Blütenköpfen.

Aaaalso... Man suche eine Wiese, die reichhaltig mit Löwenzahn bewachsen ist und pflückt ein Körbchen (keinen KORB) Blüten. Und nicht alles abgrasen, sonst bleibt ja den Bienchen nichts mehr ;o)
Zu Hause entferne ich zuerst die kleinen Käferlein, die sich oft in den Blüten verstecken. Erstens will ich sie am Leben lassen und zweitens nicht im meinem Gelee aufs Brot streichen :o)

Danach spüle ich meine Blütensammlung (ca. 200g - 300g) einmal mit Wasser durch und gebe alles in einen Topf und übergieße die Blüten mit 1 Liter Apfelsaft (ich hatte naturtrüb).


Das Ganze soll nun ca. 10 min. kochen und wird anschließend zur Seite gestellt. Nun kann man sich anderen Dingen widmen, denn der Sud muss über Nacht durchziehen ;o)

Am nächsten Tag geht es weiter... der Sud wird durch ein feines Sieb oder Tuch gefiltert. Anschließend die aufgefangene Menge 1:1 mit Gelierzucker vermengen (also bei 1 Liter - 1kg Gelierzucker), dazu noch eine ausgepresste Zitrone und das Ganze aufkochen und 5 min. kochen lassen. Gelierprobe nicht vergessen ;o)

Anschließens in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen, Deckel zu, auf den Kopf stellen (die Gläser) und verzieren, dekorieren und genießen :o)



Die Striezimaus findet, dass Löwenzahn-Gelee wie Honig schmeckt ♥ Und deshalb hat sich unser Vorrat auch gleich vermehrt :o)


Wer jetzt Lust hat, ein bisschen auf der Blumenwiese zu wandern, die Blätter des Löwenzahns kann man auch im Salat verwenden. Blütenknospen lassen sich wie Kapern einlegen und aus den getrockneten (evtl. gerösteten) Wurzeln lässt sich Kaffee machen. Das wurde wohl in den Nachkriegsjahren als Ersatz genommen. Aber ob und wie das schmeckt, habe ich (noch) nicht versucht.

Mein Gelee darf sich nun bei Meertje und Creadienstag vorstellen. Und nicht vergessen, das Rasenmähen noch bleiben lassen oder um die Blühpflanzen drumherum mähen, dann freuen sich auch Bienen, Hummeln und Co. ♥♥♥

Ganz herzliche Grüße
Evelyn


Dienstag, 14. April 2015

♥♥♥ Meine kleine Krawallschachtel ♥♥♥

endlich darf ich euch das Teilchen zeigen, welches als Erstes im neuen Haus entstand :o)

Als die liebe Christin von Mialoma mich fragte, ob ich wieder ihre Plotterfreebies probeplotten möchte, musste ich endlich mal wieder zusagen. Der Plotter steht ja auch im Büro und es wird sich schon was im Schrank finden, dass ich beplotten kann...

... aber ich wollte nichts finden, sondern ENDLICH wieder NÄHEN :o) Damit entstand dann meine Übergangs-Chaos-Lösung ;o) (Fotos meiner Machtzentrale erspare ich euch vorerst *g*)

So entstand ein klimperkleines Trägerkleid in Tunikalänge mit Ärmel und Bauchtasche für die kleine Krawallschachtel in rosa und grau aus "Fly Bird Fly" von Hamburger Liebe. Dazu eine Minutenmütze-Beanie mit Bündchen ebenfalls von Klimperklein.

♥ Die Striezimaus findet übrigens den Begriff "Krawallschachtel" auch super ♥













Die Plotterfreebies bekommt ihr bei Mialoma und Stoff & Liebe.



Meine Krawallschachtel darf zu später Stunde nun endlich zu Plotterliebe, Kiddikram, Meitlisache und Meertje :o)

Für alle Schnellleser wie immer eine Kurzfassung:
Schnitte:
Trägerkleid mit Erweiterung und Minutenmütze von Klimperklein

Stoffe:
Jersey uni hellgrau
Fly Bird Fly von Hamburger Liebe

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend ♥ Und Psssst.... ihr findet mich jetzt auch bei Instagram :o)

Herzliche Grüße
Evelyn

Dienstag, 7. April 2015

Oster-Outfit und endlich eine Svenna ♥♥♥

Als im letzten Jahr der Hosenschnitt Svenna von "Meine Herzenswelt" auf den Ebook-Markt kam, musste ich gleich zuschlagen, dann hatte ich das Nähen auf später verschoben, dann fehlte die Zeit,... wie das eben manchmal so ist :o)

Aber nun hab ich endlich eine Svenna genäht ♥ Und es werden hoffentlich noch viele folgen, denn das Ebook ist super erklärt und die Hose sieht mal echt nach was aus, nicht so "schlumpig", je nach Stoff sicher auch sehr fesch und mit dem Bündchen oben (entweder wie bei mir aus Bündchenware oder mit Gummizug) trotzdem richtig bequem und angenehm zu tragen. Und durch das Innenfutter perfekt für die Übergangszeit.


Apropos Bündchen... Ich wollte Ösen und Kordel verwenden. Hab ich ja dann auch ;o) Ursprünlich mit normalen Ösen, aber das Zangenwerkzeug ist im Baustellen - Näzimmerchaos verschollen. Gut, dass die Sticki groß genug ist, die verschwindet nicht so leicht *g* Also wurden kleine Apfelösen gestickt, die im Eifer des Gefechtes ein bisschen durcheinader gewirbelt wurden :o)




Eigentlich war mein Plan eine braune Cordhose ohne weitere Farben zu nähen, so dass sie schlicht und einfach gaaaanz vielen Oberteilen passt, aber dann musste ich einfach den Carlitos-Kombistoff mit den Beeren verwenden und dadurch war auch ein neues Oberteil notwendig.




So ist das eben. Ein guter Grund bald wieder eine Svenna zu einem anderen Shirt zu nähen ;o)



Genäht habe ich Gr. 98, was der derzeitigen Kauf-/Nähgröße entspricht. Innen habe ich die Hose komplett mit der Carlitos-Beeren-Webware gefüttert. Damit gibt es innen keine sichtbaren Nähte und die Hose sieht so ordentlich auch :o)



Die Zierstreifen habe ich jeweils mit roter Paspel abgesetzt. Ebenso auch die Ärmelnähte am Shirt. Ich liebe ja diesen Retro-Look ♥♥♥



Den Pulli ziert eine Blumen-Appli aus der Carlitos-Serie :o)




Ja, und damit war kurzfristig noch ein, dem Wetter entsprechendes, Oster-Outfit entstanden. Die geplante Mina, die ich euch vor Kurzem gezeigt hatte war nicht schneetauglich.



Überhaupt herrschte hier am langen Osterwochenende ein Aprilwetter vom Feinsten ;o) Strahlender Sonnenschein mit dichtem Schneegestöber gleichzeitig *g* Warum man keinen Schnee auf den Bildern sieht? Ich habe gleich am frühen Morgen die Sonnenstrahlen genutzt und der Schnee blieb auch zum Gück gar nicht liegen :o)

Die Kombi, gut in Verbindung mit Jacke und Mütze ist auch bei wechseldem Wetter Osternester-Suchtauglich :o)






Jetzt freuen wir uns auf den FRÜHLING :o)

Achja, und wer es gestern noch nicht mitbekommen hat, ich versteigere über "Elfen helfen" ein Baby-Set zugunsten von Sly.



Zum Post geht es hier - KLICK

Nur noch die obligatorische Kurzfassung unserer Oster-Kombi :o)

Schnitte:
Svenna von Meine Herzenswelt
Raglan-Shirt von Klimperklein

Stoffe:
Feincord braun
Jersey braun
Carlitos Beeren türkis
- Alle von RO-Stoffe -

Stickdatei
Carlitos "groß" von LilaLotta über Huups
Apfelösen aus der Serie Apfelschön von Zwergenschön

Damit schicke ich euch viel Sonnenschein und meinen Post zu Kiddikram, Meitlisache und Meertje.

Ganz herzliche Grüße
Evelyn

Montag, 6. April 2015

Hier helfen Elfen - kleiner Kämpfer Sly


Sly, ein kleiner Junge im Alter von 15 Monaten musste schon viel Operationen über sich ergehen lassen. Er ist am sog. pilozytischen Astrozytom erkrankt. Dieser Tumor bildet Zysten, die auf des Nervensystem wirken, wordurch sich Sly nicht mehr bewegen kann.
Mehr könnt ihr hier nachlesen.

Die Privatklinik INI-Hannover führt eine spezielle OP durch, die sehr erfolgsversprechend ist. Leider übernimmt die gesetzliche Kasse nur die Hälfte der Kosten. Daher sind nun die Elfen wieder unterwegs um mit verschiedenen Aktionen Spenden für den kleinen Sly zu sammeln.

Auf der Aktionsseite Hier helfen Elfen - Handmade für den guten Zweck werden jeden Montag Handmade-Artikel angeboten, die bis zum darauffolgenden Freitag laufen. und hier heißt es BIETEN 

♥ ♥ ♥

Ich bin diesmal mit einem Babyset dabei.



♥ ♥ ♥

Genäht habe ich eine Hose "Frida" nach dem Schnitt von Milchmonster aus dem wundervollen, etwas dickeren Jeans-Jersey von Lillestoff (GOTS zertifiziert). Dazu eine Tasche auf Lieblingsringel rot-weiß 

 
♥ ♥ ♥

Passend zur Hose ein Shirt mit amerikanischem Ausschnitt nach einer Abwandlung des Schnabelina-Regenbogenbodys, der Stoff namens "Flyve" nach einem Design von Petra Laiter wurde wieder mit Lieblingsringel rot-weiß kombniert


 ♥ ♥ ♥

Und damit das kleine Köpfchen nicht friert gehört zum Set ein passendendes Mützchen, nach dem Schnitt "Minutenmütze" von Klimperklein.

 
♥ ♥ ♥

Das Set ist genäht in Größe 68, die Mütze hat die Größe 41 - 43 (KU)

 
♥ ♥ ♥

Ich würde mich nun riesig freuen, wenn ihr nun hier und/ oder bei den weiteren Auktionen ordentlich bietet um dem kleinen Sly die notwendige Operation zu ermöglichen. Wenn ihr grad kein kleines Baby zu Hause habt, kennt ihr vielleicht jemanden, für den ihr noch ein Geschenk zur Geburt sucht? :o) 
Wer denkt, dass Set gehe nur für Jungs, dem kann ich ruhigen Gewissens sagen, dass meine Tochter Bedarf angemeldet hat, dass sie auch was mit "roten Hubschraubern" mag :o)

Der Erlös geht natürlich zu 100% auf das Spendenkonto für Sly.
Versandkosten übernehme ich - auch ins Ausland.

♥ ♥ ♥

So, und ich will mich natürlich auch "nicht lumpen lassen", nicht das jemand denkt ich stelle hier was ein, opfere ein "bisschen Stoff und Zeit", nein, ich werde den Betrag der Höchstbietenen verdoppeln.

♥ ♥ ♥

Die Versteigerung beginnt JETZT und endet am Freitag, 10. April 2015 um 23.59 Uhr
  
♥ ♥ ♥ 

Uuuuuuuud LOS GEHTS

♥ ♥ ♥

Herzliche Grüße
Evelyn

Mittwoch, 1. April 2015

Verhüllungs Sew-Along ♥ Es geht los :o)

Bei Kristina von LunaJu beginnt heute das Sew-Alog + Nähwettbewerb.

Die heutige Frage zum Sew-Along lautet:

Was möchtest du nähen bzw. verhüllen?  Hast du schon eine Idee und dafür schon einen Schnitt und Stoffe da oder musst du noch etwas besorgen?
Oder brauchst du noch Hilfe oder Anregungen, weil du noch nicht genau weißt, was du nähen wirst.


http://www.lunaju.de/2015/04/startschuss-verhullungs-sew-along-es.html
 

Hier geht es darum, etwas zu verhüllen. Ein Gegenstand soll es sein. Letzte Woche hatte ich viele Ideen und einige schwirren noch in meinem Kopf. Ich bräuchte "dringend" Vorhänge für unser neues Heim... Hmmm aber sind die wirkich so wichtig? Es geht auch ohne und noch stört es mich nicht wirklich, dass es etwas "kahl" ist.

Eine andere Idee war, eine riesige Verhüllung für unseren Esstisch zu kreieren, das auch gleich ein Spielzelt für die Striezimaus ist.... Aaaaber wir haben uns vor Kurzem einen neuen-alten Tisch gekauft und der ist echt verdammt groß *puh* und in der schönen Jahreszeit spielt sich eh vieles draußen ab. Außerdem wäre so eine Tischverhüllung sicher dauernd vollgesaut :o)

Also doch eine Hülle für mein neues Spielzeug :o) Meine Kamera. Ich hab zwar eine kleine Tasche aber da passt wirklich nur die Kamera rein. Für ein Ladegerät oder gar ein weiteres Objektiv ist definitiv kein Platz. Also wird es eine "Alva" von Tante Anton mit Kameraeinsatz dach dem Tutorial von Rosaweich&Kuschelrot.

Das Ebook wartet eh schon viel zu lange auf seine Bestimmung und da ich generell noch ein größeres Projekt vorhabe...psssst... Mehr wird gar nicht verraten, da ich noch unsicher bin, ob ich bis zum Finale das schaffe, was ich im Kopf habe :o)

Besorgen brauche ich für das Projekt (nach bisherigem Stand *g*) NICHTS *yeah* Es ist alles da und ich könnte eigentlich gleich loslegen :o)

Einen kleinen Teaser lasse ich aber noch da ♥


Na dann, einen schönen Abend und ich werde es mir gleich gemütlich machen und die anderen "Verhüller" besuchen :o)

Herzliche Grüße
Evelyn